Monat: November 2018

Und die Sache mit dem Herzen Und der Eile Eigentlich ist es bei uns beiden gleich… wir machen am liebsten Dinge mit dem Herzen. Alles, was am Ende beim Empfänger kein Herzhüpfer verursacht, geht so grade noch durch. Schwierige Angelegenheit, mag man meinen und es ist auch so. In Zeiten des “alles geht” und einemRead More →

Warum alles so kommen musste, wie es dann kam …vielleicht wäre ja auch alles ganz anders gekommen, aber laut Doreen hätte es auf jeden Fall in der Gastronomie geendet… das macht uns froh:) (Anmerkung: alles auf dem Blog sind Geschichten von uns und den Menschen um uns herum… da aber nur einer von uns schreibt,Read More →

Dominoherzen Ein schwieriges Thema zwischen “Lust drauf” und “nein, danke”… Sie sind pures Weihnachten und entweder haben sie mir als Kind einfach wirklich besser geschmeckt oder waren tatsächlich besser: Dominosteine. Heute fehlt mir oft der Geschmack, es bleibt nur süß übrig und ich wünsche mir seit Jahren eine Idee. Nun ist mir ein wunderbarer weihnachtlicherRead More →

Schönes Wochenende! Wir haben es einigen unserer Frühstücksgäste versprochen… hier unser Rezept für einen wirklich tollen Fruchtaufstrich. Vielleicht noch ein paar frisch gebackene Frühstücksbrötchen dazu? Wer es sich wagt und die eine oder andere Abwandlung des Rezeptes testet, kann uns gern in den Kommentaren davon berichten! Ein schönes Wochenennde euch allen! Johannisbeer-Fruchtaufstrich AUS DER PÂTISSERIE,Read More →

Von besonderen Tagen Manchmal geplant, manchmal vom Leben gemacht oder als Festtag “so festgelegt” (hier schon die Frage, kann man nicht einfach auch mal für sich so einen Tag FESTlegen?), manchmal halt auch “nur” durch einen glücklichen Moment so dazwischengerutscht… das Leben hält so ein paar besondere Tage für uns bereit. Meist kann man sieRead More →