Monat: März 2019

Desserts vom Grill Die Grillzeit ist da: endlich den Tag draußen ausklingen lassen, Zeit zum Reden haben, die Zeit nicht im Blick? Immer mehr Gemüse findet den Weg auf unsere Grills, wäre es nicht cool, könnte auch Süßes auf den Grill wandern? Wir haben es probiert und Kuchen, Früchte und selbstgekochten Sirup zunächst vorbereitet undRead More →

Gutes fürs Wochenende Das wunderbare Brotrezept liegt schon lange auf dem to-do-Stapel und als beim Spazierengehen plötzlich die ersten Bärlauchspitzen aus der Erde krochen, war das mehr als genug Anlass… Außerdem naht das Wochenende und man hat doch etwas mehr Muße als sonst. Also hier nun eines der Lieblingsbrote, die ihr vielleicht aus der PâtisserieRead More →

nach der Küche… ist eine Etage höher… Dort ist Oma Utes Reich, die all das, was Doreen mit viel Gefühl, für das, was andere gern schenken, ordert, vermutlich vor allem an die Frau bringt. Ich hab sie das gar nicht gefragt, aber wahrscheinlich werden sich auch in Druckzeiten nur selten Männer in die Geschenke”abteilung” verirren,Read More →

oder: Wie weglassen zu mehr führt Zugegeben, das ist nur die Spitze des Eisberges, aber zumindest die, die nicht einmal Einsatz erfordert, nur Nichtstun. Ist das nicht eine herrliche Nachricht? Weglassen in dem Fall bedeutet, viel Zeit zu haben, faul in der Sonne zu liegen, nicht nachdenken zu müssen, ob es Samstag, Sonntag oder FeiertagRead More →

…und ein glücklicher Tag Emil und Liese haben Nachwuchs bekommen: Friederike und Klara. Heute war Fototag, denn irgendwie kann man das nicht ungeteilt lassen. Vermutlich deshalb auch die vielen Fotos… es war nicht richtig möglich, sich zu entscheiden. Und… das Thema passt gerade so richtig. Ich hatte in dieser Woche ein Gespräch, das mir zuRead More →