WIR

Zeit für Anderszeit Es ist Montag und ich schwebe immer noch ein wenig wie auf Wolke 7. Und nein, es war kein Urlaub, kein Fest, kein Shoppingtag, kein Geburtstag… nur Wochenende, vor allem Sonntag. Ein Fest des Weglassens irgendwie. Und tatsächlich ein Sonntag mit einem kleinen verschämten Gedanken an Doreen, bei der die Pâtisserie sicherRead More →

…dieses entspannte Osterfest? Eigentlich sollte das ja ein ZDF-Artikel werden, denn Doreen hatte Besuch vom Fernsehen. Und auch eigentlich… (das Wort sollte ich doch deutlich weniger nutzen…und ab auf die to do -Liste) denke ich seit geraumer Zeit darüber nach, eine Art Autoren-Kennzeichnung zu installieren, damit man sieht, wer von uns schreibt. Aber das hatRead More →

Wenn er Lamas haben kann… Oder: Wandern verzaubert Wir haben endlich mal wieder überredet… zu einem Gastbeitrag, weil uns das Thema schon lange verzaubert UND…. weil diese Lamas nicht gleich um die Ecke sind (von uns aus gesehen), das, was Alina da insgesamt macht, aber toll ist. Ich habe Alina vor Jahren einmal ins BootRead More →

vor & nach Greta [Aktualisiert: 23.4.2019] …wichtig, aber da wir es im letzten Post so explizit angesprochen haben, hier nun einmal „Butter bei die Fische“:) Wir werden Stück für Stück das hinzufügen, was wir selbst in unserem Alltag anders tun und damit die Welt ein bisschen mehr schützen. Doreen hat bereits zu Anfang des JahresRead More →

So viele Fragen zum Montag… Eigentlich wollten wir ja nur endlich einmal den Teil dieses Blogs auf Vordermann bringen, in dem es darum geht, warum wir all das machen… Man mag zuerst meinen, es ginge ums Backen, aber nein, das schmuggeln sich Hunde, Grillaprikosen, Omas, Opas, kleine Lucias, Schafe und noch mehr verquere Gedanken dazwischenRead More →