Kategorie: NACHGEDACHT

Faszinierende Menschen Mal wieder einer der unkontrollierten Spontanbeiträge:)) Aber ich glaube, es ist eine gute oder fast DIE Zeit zu sehen, wo sie stecken… die besonderen Menschen. Das Gute gerade…es gibt Einschränkungen, aber online flufft alles wie gehabt und man hat etwas mehr Zeit, zu lesen, was da alles geschrieben wird. Es finden sich geradeRead More →

Ein Dankeschön… Manchmal ist es Zeit, danke zu sagen… Auch ohne auf dem Balkon zu  klatschen, denn systemrelevant ist so Vieles… vermutlich ist es das, was bleiben könnte “danach”… die Erkenntnis, was alles so nötig war, um weiterzumachen, wo das wegbricht, was wir alle für selbstverständlich hielten… verlässliche Strukturen, immer Wiederkehrendes, das uns innere SicherheitRead More →

Return Wie oft hat man sich das gewünscht, was nun seit einiger Zeit gilt… und das sogar gezwungenermaßen: zu Hause bleiben und all das weglassen, wofür sonst die Zeit so draufgeht. Spätestens jetzt merkt der eine oder andere, dass die Medaille zwei Seiten hat, was nicht nur die schwierigen Themen Arbeitsplatz, Umgang miteinander, fehlender KontaktRead More →

Wie misst man Kartoffeln in CO2 Ich bin kein Freund von CO2 als Maßeinheit, auch wenn das gerade IN ist und inflationär benutzt wird. Es ist, als würden wir ohne ökologischen Fußabdruck nicht begreifen können, dass es Dinge gibt, die unnötig sind. Es geht wie immer ums dabei sein… Genaugenommen geht es aber um vielRead More →

Ab ins HomeOffice Neben vielen anderen Fehleinschätzungen holt uns jetzt (leise über das Thema Unterricht der Schüler zu Hause und laut über das Thema Abitur) das ein, was Schule nicht ist und eigentlich ja auch bekannt ist. Die Kultusministerkonferenz hat beschlossen, dass das Abitur stattfindet… ja warum auch nicht, selbst wenn sich über den TerminRead More →