Querbeet

So viele Fragen zum Montag...

Eigentlich wollten wir ja nur endlich einmal den Teil dieses Blogs auf Vordermann bringen, in dem es darum geht, warum wir all das machen...

Man mag zuerst meinen, es ginge ums Backen, aber nein, das schmuggeln sich Hunde, Grillaprikosen, Omas, Opas, kleine Lucias, Schafe und noch mehr verquere Gedanken dazwischen und schon haben wir es auf den Punkt gebracht: es gibt nicht einfach DAS zu sagen, dafür ist unser Leben viel zu bunt.
Und Backblogs gibts massenhaft... auch gute... wozu sich also beschränken, zumal einem beim Backen die besten Gedanken kommen... oder eben beim Telefonieren, wenn man eigentlich nur klären wollte, ob der Blog einen neuen Untertitel bekommt und wie der überarbeitete Post aussehen sollte.

Damit Ihr alle teilhaben könnt und eine Ahnung davon bekommt, worüber wir gern noch alles schreiben würden, weil es unsere Gedanken bewegt und längst auf der to-do-Liste steht, hier das kurze Gedächtnisprotokoll des Wahnsinns:)

*DER GRETA-EFFEKT

Der ist es (...ob jemand in 3 Jahren noch weiß, was der Greta-Effekt war, wenn er dann diesen Text findet?) wohl, der auch diesen Blog ausmacht.
Hier soll zu lesen sein, was uns bewegt, das, was das Leben etwas aufmerksamer, lebenswerter, sanfter, bunter, verliebter, glückshüpfender macht, aber auch, was wir tun, um nicht einfach nur zu Gast gewesen zu sein auf dieser Welt, sondern irgendein kleines Stück bewegt zu haben, auch wenn immer jeder denkt, dass das alles doch eh keinen Sinn macht.
Natürlich tut es das... im Kleinen, für irgendjemanden... nachzulesen bei Dostojewski:
Alles ist wie der Ozean,
alles fließt und berührt sich,
an einer Stelle rührst du es an
und am anderen Ende der Welt
wird es gespürt und hallt es wieder.

Im Übrigen... wir sind uns uneins zum Thema Demo... Doreen würde mitlaufen, ich würde eher ein schwarzes Brett in jede Schule schrauben, auf die man schreibt, was so im Privaten passiert ist.
*Mal eine Generation Handy übersprungen? Echt? Juhu....!
*Mal die Plastiktüte weggelassen beim Einkauf und alles auf dem Arm balanciert? Natürlich alles runtergefallen 3m vor dem Auto? Hoffentlich hat euch jemand geholfen oder mit euch gelacht...allein das war's doch schon wert...
*Diesen sackteuren Smoothie in der Plastikflasche weggelassen, das Obstregal zu Hause nach weichem Obst, das weg muss durchforstet, alles lecker vermixt und in die Flasche der kleinen Schwester gefüllt.... nein, nicht in die stylische, die die stylische vom letzten Jahr ersetzt hat, die auch noch irgendwo rumliegen muss.
*Mit dem Hund unterwegs gewesen (muss das wirklich sein?) und nicht über den Abfall auf dem Feld drübergestolpert, sondern mitgenommen, was da lag und nicht hingehört?

So ungefähr... es könnte sogar unterhaltsam sein, das alles zu lesen... fast so wie posten auf Instagramm... Und nein, es muss keine Challenge draus werden, die weltweit mit Hashtag versehen wird... alles nur einfach so mal.
Und von mir aus auch Demo... aber eben nicht nur.

*MACHT ES SINN, PLATIKSTROHHALME ZU ERSETZEN UND DEN URLAUB IN AFRIKA ZU VERBRINGEN?
Ansich nein und doch ja... der Weg ist das Ziel und etwas zu ändern ist schwer.
Und: es gibt einfach kein Schwarzweiß. Natürlich muss man es nutzen, die Welt zu sehen, auch, wenn das seinen Preis hat. Aber auch halt den, dass irgendwer dort eine Kultur sieht, die ihn bewegt und irgendwann wiederum bewegen wird. (An dieser Stelle wird Afrika bald wieder eine Rolle spielen... es wurde wieder geflogen, aber Gutes getan...genau das eben.)

*WERDEN LÄMMER WIRKLICH ALS KLEINE SÜSSE OSTERLÄMMER GESCHLACHTET?
Ja, es gibt tolle Rezepte... Aber muss ja nicht sein und die von Doreen sind vermutlich noch nächstes Jahr als die Lämmer von Liese und Emil in Stelzendorf ausserhalb des Kochtopfes zuhause.

*DIE ANGST UMS DEUTSCH SEIN?
Mein Gott, gibts das wirklich? Wir haben Angst vor allem möglichen... aber deutsch sind wir doch nun mal und dass das verloren geht, ist relativ unwahrscheinlich?
Solange es deutsche Schnitzel in Kanada gibt, die Thüringer Bratwurst irgendwo in Schweden verkauft wird, Japaner nach Thüringen kommen, um Thüringer Klöße zu essen... (Warum fällt uns wieder nur Essen ein??)
In jedem Fall wird Astera, die leckere arabische Küche in der Pâtisserie kocht, wohl eher keine Gefahr sein für das deutsche Kultur- und Gedankengut. Oftmals wohl eher wir für ihren Seelenfrieden. Wer rennt schon gern mit einem Stempel auf der Stirn herum, den der Mainsteam macht und der einfach schwer wegzuwischen ist... Es ist auch schwer zu erklären, wie schwer es ist, kein Zuhause mehr zu haben.
(Also doch was tun gegen die Pläne, die Liste der sicheren Herkunftsländer zu erweitern...einfach so?)

*ACHJA, UND WENN WIR GERADE BEI POLITISCHEN ODER ANDERWEITIGEN ZIELEN SIND:
Da will doch tatsächlich eine EU-Komission eine einheitliche Bewertungsskala für Kletterrouten beschließen. Die EU? Ja, das haben wir uns auch gefragt. Was soll der Kram? Willkommen in Schilda 2.0. Das Elbsandsteingebirge und die Naturschützer wirds freuen... Kletterer werden dann dort nix mehr zu tun haben, weil Hakenabstände wie in Klettehallen dort nicht erlaubt sind.
Warum uns das an dieser Stelle beschäftigt? Weil es die Folgen von Trends zeigt... klettern ist Trend, wird olympisch... aber nicht das, was es eigentlich ist... der Weg zu sich selbst... achja... wer das gerade liest: "Free Solo" hat den Oskar gewonnen... wen interessiert, warum die richtigen Kletterer klettern: ab ins Kino.
(...leider nur wenige...wen wunderts.)

*DIE ZEITUMSTELLUNG
Keine Frage... Winterzeit. Schonmal nachgedacht, warum die Welt so funktioniert, wie sie es tut?
Genügt es nicht, dass wir im Winter trotz extremer Probleme mit derselben Geschwindigkeit leben wie in der hellen Jahreszeit? Warum machen Tiere Winterschlaf? Weil sie es sich leisten können?
Manchmal wünscht man sich nachwachsenden Geist und hoffentlich genug Stimmen für das, was naturgegeben war und nicht das, was eine politische Abstimmung so sagt.

Ja... das unter anderem ist Montagsstoff.
Und der Grund, weshalb wir diesen Blog hier schreiben... einfach nur DA sein macht keinen Sinn.
Und nur für uns zu backen auch nicht. Deshalb gibts hier auch dauernd Süßes:))

Habt einen schönen Dienstagabend.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.