Knusperfrühstück
...und lecker für zwischendurch Immer mal Lust auf Knusper?? Dann haben wir hier für euch zwei Versionen... einmal Granola (Netzfund, etwas verändert) und einen Riegel, der aber auch das Zeug zum Granola hat. Die Übergänge sind eh fließend, ein Granola mit etwas mehr Honig vermischt und in einer Form in den Ofen gepackt ist auchRead More → ...
Der vielleicht wichtigste Termin
Im Leben vieler Frauen Wir lieben sie ja... die guten Geschichten, die es natürlich immer und überall gibt, wenn man sie finden will. Eine, die uns gerade begegnet ist, heißt "hello bride on tour". Und... es ist eine Thüringer Geschichte. hello bride hat seinen Sitz im Stadtzentrum von Pößneck, ein wunderbar individuelles Brautlädchen und einerRead More → ...
Wie wenig wir wissen,
...erkennen wir, wenn unsere Kinder anfangen, zu fragen Einmal  Homeschooling für Erwachsene...🙃 Warum verwittern Steine? Was sehen wir am Winterhimmel? Warum fressen Raupen so viel? Erkläre NASS. Aus welchem Grund leuchten Glühwürmchen? Was ist Erdanziehungskraft? Wie entsteht ein Erdbeben? Warum fliegt Luft nicht weg? Warum erfrieren Fische nicht? Warum ist mir kalt, wenn ich nassRead More → ...
Törtchenzeit
Torte für zwischendurch Nicht immer ist Gelegenheit für eine ganze Torte, aber natürlich gibt es hier das eine oder andere Rezept, bei dem mehr als nur die beste Freundin dabei sein muss, um es zu schaffen, bevor so eine Creme oder frische Früchte nicht mehr schmecken. Und eine ganze Torte einzufrosten... das gibt zwar geradeRead More → ...
Wo geht‘s lang
Da isses wieder... dieses Thema, das den Jahresbeginn dann doch immer mal wieder beherrscht... wo geht‘s hin. Wenn man sich schon nicht mit Neujahrsvorsätzen quält, dann ist es die gerade aktuelle Zwangspause, die einen doch häufiger in diesen Tagen die Frage stellen lässt... wo geht es hin? Keine Frage, die einen ruhig schlafen lässt, wennRead More → ...
Hoffnungsvoll
Glückstörtchen Es haben erste Tage so in sich, etwas schwierig zu sein... zu neu, zu viele Erwartungen, zu viel Anfang einfach. Aber vielleicht braucht es das alles ja gar nicht... ein vor Urzeiten beschlossener Kalender legt den Beginn von etwas Neuem fest... was aber, wenn das Alte noch gar nicht beendet ist, es gar nichtsRead More → ...
Vielleicht ganz viel…
  Glück Das Geschenk, das ein paar Menschen im nächsten Jahr von ihrer Freundin bekommen, hat mich darauf gebracht, den Kalender, den ich selbst bereits ein ganzes Jahr direkt auf dem Arbeitsplatz habe, aber viel zu wenig genutzt, hier für euch als Download zur Verfügung zu stellen. Ein Stück vom Glück hat man schon dann,Read More → ...
Was wir euch wünschen
WERT-VOLLES Es ist noch früh, aber wenn wir dazu neigen würden, Karten zu schreiben, würde die auch jetzt irgendwann in eurem Postkasten landen. Wer abergläubig ist, liest den Post erst am 1.1., aber was ist schon Zeit, wenn selbst der 1.1. um ein paar Stunden variiert auf dieser Welt. Am Ende geht es darum, wasRead More → ...
Schokofondue
...in der Flasche Unter unserem Weihnachtsbaum stand in diesem Jahr ein Fondue, aber allein der Anblick des Topfes macht klar, dass es eine Art Fondue gibt, bei der es an Verschwendung grenzt, ihn mit Schokolade zu füllen. Zwischen nix anbrennen oder wenig Schokolade drin, weil man nicht so viel übrig haben will, gibt es nichtRead More → ...
Weihnachtstorte
Ein bisschen Geduld ist erforderlich für diese leckere Baumkuchentorte. Wir lieben Baumkuchen und unter den Rezepten findet ihr deshalb ja auch bereits Baumkuchenkugeln. Am besten ihr bereitet die Torte einen Tag vorher zu und lasst sie im Tortenring eine Nacht in Ruhe fest werden. Read More → ...
It’s christmas
...jauchzet, frohlocket 2020 Es ist geschafft und nach einer vermutlich überall ziemlich verqueren Adventszeit stecken wir mitten im versucht normalsten Weihnachten. Das Weihnachtsoratorium läuft, es duftet nach Räucherkerzen und alles könnte sein wie immer. Ist es aber nicht... die Geschenke kamen per Paket, ausgepackt wird, ohne (es sei denn, ich werfe die Videokonferenz an) denRead More → ...
Festtäglich
Noch 2 Tage... und schon ist das, was eigentlich ewig hätte dauern sollen (wie jedes Jahr?:) wieder vorbei. Und... es kommen die 3 Tage des Jahres, die einen einzigartigen Zauber auf uns ausüben. Wir haben bis zum letzten Moment die Backbücher und Kalender versendet... und sind komplett ausverkauft. Es ist wunderbar zu sehen, dass sichRead More → ...
Einfach mal
nett zueinander Wenn ich eine Sache nennen sollte, die das Virus mit uns macht, dann scheint es uns mit Distanzlosigkeit anzustecken. Es wird gepöbelt, gefordert, beleidigt, gejammert und unter Druck gesetzt, was das Zeug hält. Nix mit #wirschaffendas. Und eigentlich ist ja noch dazu fast Weihnachten... da haben wir doch glatt vergessen, dass wir daRead More → ...
Backbuch und Co.
BACKBUCH, 2. Auflage AKTUELL... Backbuch Auflage 2 kommt rechtzeitig vor Ostern! Die erste Auflage der Backbücher und alle Backkalender für 2021 waren im Handumdrehen ausverkauft. Das hat uns ziemlich überrollt und glücklich gemacht. Jetzt ist es an euch, eine gute Zeit zu haben und alles zu probieren, denn mit der Neuauflage des Backbuches, die wirRead More → ...
Leb-Kuchen-Bäckerei
Es könnte sein... ...dass es die Form ist, die macht, ob es Liebe wird. Das Thema Lebkuchenhaus stand im Raum... eines, das schmeckt und bei dem nicht nur die Deko abgefuttert wird und sonst nix. Also muss der Lebkuchen stabil, lecker und nicht trocken sein. Ihn erst tagelang weich werden zu lassen, geht natürlich beiRead More → ...
Advent, Advent…
Und plötzlich ist es wieder soweit Es hätte einen in diesem wahnwitzigen Jahr nicht gewundert, wenn selbst das anders gewesen wäre, aber manches bleibt dann doch gleich. Die erste Kerze brennt. Den leeren Regalen nach zu urteilen, habt ihr alle wie wild gebacken... gab es in diesem Jahr eher Traditionelles, weil irgendwas ja gleich bleibenRead More → ...
Unser Backbuch
Küchengeflüster 27.November (der Backkalender ist seit Tagen final im Druck) Ohne rechten Plan sind im Verlauf dieses Jahres dieses Backbuch und ein Kalender entstanden. Corona Nr.1 hat uns denken lassen, wir hätten unendlich Zeit. Leider nicht auf dem Plan hatten wir all die täglich wechselnden Gegebenheiten und die damit einhergehenden kräftezehrenden Versuche, Beständigkeit in denRead More → ...
Corona ist blöd
Warum man vielleicht doch nicht nichts sagen darf Ziemlich spontan wurden gestern Lucia (7), Paul (8), Cara (16) und Celine (18) in Stelzendorf zu Interviewpartnern... vielleicht, weil immer wieder Artikel auftauchen, in denen es um Kinder geht und darum, wie sie ihr Leben gerade empfinden... Die OTZ schließt sich an und befragt die, deren ElternRead More → ...
Hello Fresh Teil 3
COOL & NACHHALTIG Tag 3 der Boxenmahlzeiten ist vorbei... Box leer, nur wenig übrig. Soweit passt das Versprechen, Lebensmittel nicht zu verschwenden. Inwieweit mir das vielleicht auch so hätte gelingen können, ich also genau die nötigen Zutaten hätte auch einzeln kaufen können, um nichts wegzuwerfen und vor allem zu welchem Preis, wird sich zeigen. IchRead More → ...
Genussbacken
Was mit will, kommt rein... Mitten im kopfbefreiten Kochboxtesten landet meine Lieblingsbackform in meinen Händen... uralt, aus Keramik und schon mit einigen Schrammen versehen. Die ersten Kuchen rochen dann beim Backen auch noch kräftig nach Dachboden (schmeckten aber gottseidank nicht so), aber mittlerweile hat sie sich akklimatisiert. Mitten im Herbst, der nun nicht mehr schönzuredenRead More → ...
Hello Fresh Teil 2
Ohne Stress Das war es an diesem zweiten Tag... relativ stresslos, aber vermutlich, weil Samstag war. Ich hielt mich an den Rat meines Freundes... gut lesen, dann tun... also Zutaten zusammengesucht und los ging es: Mais und Kartoffelsalat. Die Maiskolben waren riesig, alles sehr frisch und qualitativ toll... meine Familie voller Vorfreude, weil es wirklichRead More → ...
Hello Fresh Teil 1
test it... Tag 1 Es ist soweit... seit Langem landen als Beigabe zu bestellten Dingen Gutscheinkärtchen von Hello Fresh bei mir und immer landen sie im Papierkorb, nicht ohne wachsender Lust darauf zu wissen, wieso das irgendwie funktioniert... also was alle daran finden. Und irgendwie blubbert immer der Gedanke, dass das alles vermutlich nicht soRead More → ...
Tierisch wichtig
  ...und undbedingt unterstützenswert ...ist die Arbeit von Katja. Ab und an treffen wir ja Menschen, die Dinge tun, die sie nur deshalb machen, weil sie ihr Herz an die Sache verloren haben...nein... sie werden nicht reich damit, es ist oftmals nicht ihr wirklicher Job, sie versemmeln sich damit Wochenenden, die Nachtruhe und wenn's NotRead More → ...
seelische Sturmtiefe
...Und nein, Schokolade ist doch nicht immer die Lösung Ich frage mich das wirklich häufig, besonders in Zeiten, in denen alles irgendwie jeden Tag neu durcheinandergewürfelt wird und viele Dinge einfach verloren gehen. Ist der einzige Weg, alles irgendwie anders zu denken, damit man diesen stürmischen Zeiten genug entgegenzusetzen hat? (Wir könnten euch an derRead More → ...
Immer ein bisschen Freestyle
...nicht nur, wenn's schnell gehen muss Muss man der Mensch dafür sein oder kann man es lernen? Die Frage werden sich vermutlich alle beantworten können, die mit der "smart"Version Freestyle in Form unseres Backbuches konfrontiert werden. Jeder, der das liest denkt sich jetzt sicher... sind die nicht bald mal damit fertig? Ja... fast... immer nochRead More → ...
Nicht drin
...auf besonderen Wunsch hin hier für euch das Lieblingsrezept einer Besucherin der Patisserie. Eigentlich hatte sie sich gewünscht, dass dieses den Weg ins Backbuch findet... tut es aber nicht, weil einfach schon ein ähnliches Rezept das Rennen gemacht hatte... (vielleicht ja im nächsten?). Damit aber die Zeit bis zum nächsten Besuch in Stelzendorf nicht zuRead More → ...
Kürbiskern-Birnen-Kuchen
Freestyle-Backen Wir haben uns etwas rar gemacht, was klar mit dem Backbuch zu tun hat, das aber inhaltlich  nahezu fertig, mehrmals korrekturgelesen (danke an alle tapferen Leser ♥ ) ist und demnächst in den Probedruck geht. Für Blogbeiträge ist einfach wenig Hirn übrig, weil jeder Gedanke um Rezepte kreist und darum, was alles noch zuRead More → ...
Grund zum Feiern
Die Pátisserie Bergmann wird 10 Dieses verrückte Jahr mit all seinen Besonderheiten ist auch eines für die Patisserie Bergmann. 10 Jahre sind ins Land gegangen und ein kleiner Geheimtipp wurde zum Wallfahrtsort für Tortenverliebte... Nicht ohne Probleme... welche, die man miterleben konnte, als plötzlich (nicht zuletzt aufgrund der Präsenz in den Medien) jeder zu jederRead More → ...
Hundstage
Zu schön für Kuchen Das gibts tatsächlich… eigentlich wollten wir ja mal wieder etwas backen und euch neben der ganzen Backbuchschreiberei (da wird auch gebacken, aber das wandert ja direkt ins Buch?) eine schöne Idee liefern. Aber so ist es, wenn man einen Plan hat… das Leben hat einen anderen. Zweimal lief es schief, einmalRead More → ...
Sommerliebe
Einmal Luxus pur ...direkt vor der Haustür und viele (vielleicht nicht genug, aber wenn es das wäre, würde es vielleicht den glückseeligen Text hier nicht geben...) Tage lang... denn es ist ein Traumsommer gerade eben. Vor allem, wenn man es schafft, früh genug aufzustehen und Zeit zu haben, in Ruhe den ersten Kaffee des TagesRead More → ...
Fernweh
Urlaub 2020 Was noch vor einem Jahr ein Markt der Eitelkeiten war, entwickelt sich gerade zum Statement. Ich habe einiges gelesen in den letzten Tagen, mir die Urlaubspläne von Freunden und natürlich uns selbst angesehen und erst jetzt gerade bemerkt, dass meine Eltern gar keinen Urlaub gebucht haben... war das so geplant? Es gab eineRead More → ...
Hurra…
...guten Grund gehabt:) Manchmal passen die notwendigen Dinge tatsächlich mit denen zusammen, die man sich wünscht, die aber nicht unbedingt sein müssen... (so das Prinzip 100 Paar Schuhe, die man unmöglich in einem ganzen Jahr alle tragen kann.) Wie schon geschrieben, wächst unser Backbuch-Projekt. Zwar gibt es gefühlt tausend Fotos von Torten, Kuchen, Konfekt undRead More → ...
Kirschträume
Von Sommerglück und Inspirationen Oft muss man Dinge erst verlieren, um zu merken, was sie wert sind. Uns geht es gerade so mit einem Kischbaum. Der ist schon ewig da und hat sich vor Jahren mehr oder minder ins Leben geschmuggelt, indem ein versehentlich abgemähter Kirschbaum aus dem Baumarkt dem Rasenmäher zum Opfer fiel undRead More → ...
Nichts ist, wie es scheint
…von Schwiegermuttertischen & Orten der Sorglosigkeit Da ist der ungeliebte Tisch (genannt Schwiegermuttertisch ?), an dem sich in einem Café Menschen treffen, die verschiedener nicht sein können und Gemeinsames finden, das sie vielleicht sogar zurückkehren lässt an einen Tisch, der dann alles andere als ungeliebt ist… Nichts ist nur, wie es scheint. Da bringt einRead More → ...
Remember Juri
Kommen und Gehen Wir haben es nicht oft, dass wir die Ehre haben, Stammgästen in der Patisserie, einem Ort, an dem sie immer entspannen und genießen konnten, adé zu sagen. Juri war Stammgast bei uns, einer, den wir kannten und mochten, bevor die Idee von der Patisserie so richtig Form angenommen hatte. Wir haben unsRead More → ...
Noch da?
Ja, wir leben noch... Wir hatten uns ja selbst geschworen, nur zu schreiben, wenn es etwas zu sagen gibt und nicht der Gewohnheit wegen einfach irgendwas irgendwie jeden Tag. Ich habe kürzlich eine der täglichen Instagram-Storys einer jungen Frau gesehen und mich in kürzester Zeit tot gelangweilt und gefragt, was eigentlich der Anlass für dasRead More → ...
Zuviel
Zu wenig und wann endlich mal gerade richtig? Das ist ein Ding, das ich definitiv nicht beherrsche. Der Kühlschrank ist voll an Lieblingsdingen und die Familie hat’s nicht gewusst oder war nicht da oder hat es nicht gesehen (Kühlschrank extra in Mannhöhe… die meisten Fächer schreien einen förmlich ins Gesicht). Gleiche Geschichte: ein Freund bedanktRead More → ...
Leben
...in Digtaler Nähe Wenn die letzten Monate eines in sich hatten, dann viel Stoff für das Thema Nähe... Wir haben geschützt, ausgegrenzt, bewahrt, vermisst... und am Ende vermutlich größtenteils ohne einander gelebt. Vielleicht hat die digitale Welt gewonnen und es haben mehr Tablets denn je die Onlineshops verlassen, haben Onlineplattformen in Windeseile Dienste    entwickelt, dieRead More → ...
Und wie geht es weiter
...in Thüringen Das war die Frage, mit der sich heute der MDR in der Patisserie angemeldet hatte... Wie "es sich gehört", haben wir gebacken... leckeres Kartoffelbrot, das passt immer, egal, wie früh oder spät es ist. Am Ende kam es nicht zum Kartoffelbrot, weil der Beitrag schon heute Abend Teil des Thüringen-Journals sein wird undRead More → ...
Oft gestellte Fragen
In der Patisserie Die letzten Monate haben ihre Spuren hinterlassen... selbst wenn man es fast nicht erwartet... es sind auch gute. In diesem Fall bedeuten sie Änderungen an dem, was WIE in der Patisserie passiert, nicht, an dem, WAS alle lieben- dem was drin ist. Das bedeutet übrigens nicht nur unseren Gästen viel, sondern istRead More → ...
Die besonderen Tage
Lebenssternschnuppen Ich meine die positiven... die, die nicht zwangsläufig blankes Kribbeln im Bauch hinterlassen müssen, aber trotzdem schön besonders waren... und manchmal ewig schön sind, manchmal aber auch einfach schön GEWESEN und trotzdem ewig besonders. Und manche sind schön gewesen, ewig besonders UND immer noch schön, aber haben eine Menge Drama in sich, weil sieRead More → ...
Einmal gute Laune bitte
Quark statt Karamell Ich habe ein Gute-Laune-Essen im Kühlschrank. Eine Lieblingsflasche Karamell, die in den unterschiedlichsten Zuständen ab und an für gut Wetter sorgen muss:)) Wenn's ganz nötig ist, gibts auch mal Karamell pur. Und weil heute so ein ganz kleines Quentchen Lust auf Quark dabei war, passierten diese wunderbaren Käsekuchensandwiches. Der Teig hätte auchRead More → ...
Küchenträume
Drehtermin: Patisserie Bergmann Fototermin bei Doreen, deren Gäste heute 5 Uhr aufstehen mussten, damit der Tag für den Dreh eines Sommerrezeptes reichte: Sauerkirsch-Schoko-Tarte mit Balsamico... das ganze Rezept inklusive interner Tipps für gutes Gelingen:) Gefilmt werden sollte, wie ein sommerliches Rezept gebacken wird, weil man Lust machen will auf eines der liebsten Hobbys der Deutschen,Read More → ...
Picknick
...mal nicht myself Ich bin ja eigentlich der Selbermacher und würde manchmal eher etwas lassen, als dass ich machen lasse... Manchmal ist das aber völlig unangemessen, wie mir gestern bewusst geworden ist. Ich hatte das Glück, die neueste Idee der Patisserie fotografieren zu dürfen. Anke hat mit viel Mühe das erste Mal Picknickkörbe gefüllt... gottseidankRead More → ...
Immer mal wieder
Zurück zu den Wurzeln ...sind wir gestern gelangt. Ein wenig spontan und durch Zufall... und es hat erinnert an den Grund, aus dem die gesamte BlogIdee eigentlich entstanden ist. Wir fanden, dass wir es doch unverschämt gut haben, hier zu leben... dass es tolle Orte und Angebote gibt, Menschen mit grossartigen Ideen und viel EinsatzRead More → ...
Aus Liebe
Und mal gar nicht süss Nachdem wir euch die letzten Tage mit Petit Fours und Backmischungen in Lieblingsflaschen den Mund wässrig gemacht haben, hier noch schnell ein paar Ideen für die Mütter, bei denen man (zwar unwahrscheinlich, aber möglich) nicht mit Süßem punkten kann... Wer am Wochenende all die leckeren Überraschungen aus der Patisserie abholtRead More → ...
Schon mal fertig…
Backmischungen Natürlich gibt es die schon, aber halt fertig... mit etwas drin, was ich vielleicht gar nicht will oder mit einer Verpackung, die mir gefällt, aber nur drin was mich überhaupt nicht anspricht... Hinzu kommt, dass jeder etwas andere Vorlieben hat, was das fertige Gebäck und auch die Zutaten (Thema Zucker, Allergien gegen Nüsse etc.)Read More → ...
Kleinigkeiten aus der Küche
von Herzen Der Muttertag kommt und jeder hat eine davon... eine Mutter, der man vielleicht aus diesem Anlass gern besonders danke sagen möchte. Für all die, die nun last Minute selber tätig werden wollen, haben wir Ofen, Herd und Kopf in Gang gebracht und hier drei Ideen für euch: 1. Das liebevolle Frühstück Sicher dieRead More → ...
Die Welt ein Stück reicher
Faszinierende Menschen Mal wieder einer der unkontrollierten Spontanbeiträge:)) Aber ich glaube, es ist eine gute oder fast DIE Zeit zu sehen, wo sie stecken... die besonderen Menschen. Das Gute gerade...es gibt Einschränkungen, aber online flufft alles wie gehabt und man hat etwas mehr Zeit, zu lesen, was da alles geschrieben wird. Es finden sich geradeRead More → ...
Systemrelevanz
Ein Dankeschön... Manchmal ist es Zeit, danke zu sagen... Auch ohne auf dem Balkon zu  klatschen, denn systemrelevant ist so Vieles... vermutlich ist es das, was bleiben könnte "danach"... die Erkenntnis, was alles so nötig war, um weiterzumachen, wo das wegbricht, was wir alle für selbstverständlich hielten... verlässliche Strukturen, immer Wiederkehrendes, das uns innere SicherheitRead More → ...
Für Eilige
...so fast nebenbei Ganz nebenbei geht nie, aber wenn ihr nach einer wirklich unkomplizierten, zügigen Idee sucht, dann hier schnell unsere heutigen "Fast-Nebenbei-Kuchen": *Apfelkuchen *Quark-Mango-Rhabarber-Cupcakes Ihr bekommt hier die Äpfel der letzten Saison weg, es können gern auch leicht lädierte sein. Die Zutaten sind schnell vermischt, die Äpfel geschält und geschnitten, bevor es wirklich inRead More → ...
wishlist
Return Wie oft hat man sich das gewünscht, was nun seit einiger Zeit gilt... und das sogar gezwungenermaßen: zu Hause bleiben und all das weglassen, wofür sonst die Zeit so draufgeht. Spätestens jetzt merkt der eine oder andere, dass die Medaille zwei Seiten hat, was nicht nur die schwierigen Themen Arbeitsplatz, Umgang miteinander, fehlender KontaktRead More → ...
Kartoffellliebe
Wie misst man Kartoffeln in CO2 Ich bin kein Freund von CO2 als Maßeinheit, auch wenn das gerade IN ist und inflationär benutzt wird. Es ist, als würden wir ohne ökologischen Fußabdruck nicht begreifen können, dass es Dinge gibt, die unnötig sind. Es geht wie immer ums dabei sein... Genaugenommen geht es aber um vielRead More → ...
Wildkräutertage
Gesundes von Draussen Spätestens jetzt lohnt es sich, den ersten Bärlauch zu suchen... wer diese geheimen Stellen nicht kennt oder wie ich immer wieder staunt, was so alles Essbares überall um uns herum wächst, der ist gut aufgehoben bei einer der Kräuterwanderungen, die Britta Lautenschläger vom Berghof Weckersdorf anbietet. Während der ca. 3km langen WanderungRead More → ...
Nix muss
...alles kann Das Osterfest hatte es so ein wenig in sich... viel Veränderung genau an einem Fest, das sicher kaum irgendwo von allein fern jeder Tradition gefeiert werden würde. Nun brachten es die Zeiten mit sich, dass 4 Tage im Frühling zum Experiment wurden...Versuchen in Geduld, Miteinander, Umdenken, Aushalten. Und... im Zeit haben (Letzteres jaRead More → ...
Biscuits Roses de Reims
 ...und Ostern wird doch noch rosa Ostern steht vor der Tür, auch wenn ich es irgendwie erst vor ein paar Tagen so recht realisiert habe... die Zeit tickt gerade seltsam anders. Also sorry, liebe Familie, wie vieles jetzt, wird alles etwas anders, aber ich finde es fast charmant so. Auch bei vielen meiner Freunde ist,Read More → ...
Lucia & Paul empfehlen
Buttermilch-Zitronen-Gugl Und sie haben es wieder getan... gebacken, naja, zumindest für die Deko gesorgt (und vermutlich als erste kosten dürfen)... Lieblingskuchen, bunt wie ein Frühlingstag und die Glasur so schön dick, wie man es sich nur wünschen kann. Es sieht danach aus, als gäbe es harte Konkurrenz im Hause Bergmann:) Damit der Frühling auch aufRead More → ...
Zeit für
Kinderkram Verrückt (die Zeit eben) ist manchmal  auch SCHÖN verrückt. Die Backstube von Doreen wird gerade ab und an zum Kinderparadies, denn alle dürfen jetzt hier nach Herzenslust backen, wenn nicht gerade Tortenbestellungen für Kunden warten. Und so war Plätzchenzeit und Eier anmalen (denn Ostern kommt in jedem Fall) angesagt. Wie das ausgeht, seht ihrRead More → ...
Verleckerbessert
Versuch Nr.2 Es ist ein Weilchen her, aber vielleicht erinnert sich er eine oder andere daran, dass schon einmal die Jammerei über zu süße Jaffa Cakes (die irgendwie entweder mal weniger süß waren oder auch nicht??) zu einem neuen Rezept geführt hat... (>hier nachlesbar). Gleiche Situation ein paar Monate später... das Milchschnittendilemma. Mein aktuelles Badewannenbuch:Read More → ...
Die Lamas brauchen Hilfe
Querdenken angesagt Die Dinge wie gewohnt zu tun, ist gerade nicht immer möglich. Auch nicht immer macht es Sinn, Onlienkurse aus dem Boden zu stampfen, die gerade wie Pilze im feuchten Herbst aus dem Boden schießen. Man kann sich kaum orientieren in der Fülle... also scheint es nichtmal unschlau, sich da nicht mit hinten anzustellen,Read More → ...
Sommerzeit
...und Frühling in der Backstube Auch wenn wir gerade nur für uns backen... Leider können wir den ersten Kuchen der Saison mit frischem Frühlingsobst nicht mit euch allen genießen, deshalb muss an dieser Stelle das Rezept genügen. Bei uns kam Rhabarber auf den Teig... geeignet sind allerdings auch viele anderen Obsttsorten. Habt einen schönen SonntagRead More → ...
Licht aus…
Earth Hour 2020 Auf der Suche nach good news sind wir kürzlich auf ein Projekt des WWF gestoßen... EARTH HOUR. Cool daran... es bleibt nicht bei Bekundungen, sondern man kann etwas tun,  jeder. Ohne, dass es wirklich schwierig ist, im Gegenteil. Und eigentlich passt das gut in die Zeit gerade, in der wir ja vielesRead More → ...
Das Bildungsdilemma
Ab ins HomeOffice Neben vielen anderen Fehleinschätzungen holt uns jetzt (leise über das Thema Unterricht der Schüler zu Hause und laut über das Thema Abitur) das ein, was Schule nicht ist und eigentlich ja auch bekannt ist. Die Kultusministerkonferenz hat beschlossen, dass das Abitur stattfindet... ja warum auch nicht, selbst wenn sich über den TerminRead More → ...
Frühlingsschnupfen
Die ultimative Schnellhilfe Wenn sie eh schonmal gemacht wird, hier das Oma-Rezept für den Frühlingsschnupfen, weil sich Minusgrade und Sonne gerade Klinke in die Hand geben und man es doch jedes Jahr nicht völlig ohne schafft: Stellt aus den folgenden Zutaten ein Getränk her, das entweder pur oder mit etwas Wasser verdünnt getrunken wird (esRead More → ...
Immer wieder sonntags
Zeit für Süßes Es war mal wieder Sonntag. Naja… und der Ofen hatte kurz zu tun. Resteverwertung war angesagt: Buiskuits vom letzten Tiramisuversuch (nicht so doll, sonst wäre er hier gelandet… manchmal ist’s so…), Brombeeren, die schon zu lange gefrostet waren, ein Rest Skyr und die letzte Mandelmilch. Das Ganze geht recht zügig, weil währendRead More → ...
Nichts
...tun können Nein, kein Vortrag zur aktuellen Situation... Und doch irgendwie. Diese Nacht erreichte mich die Nachricht, die Vieles mal wieder ein kleines bißchen ins richtige Lot richtet... es passiert noch mehr da draussen. Vieles, von dem wir nicht wissen, was nicht geschrieben wird, keine Follower generiert, nicht gesagt wird, weil es nichtig erscheint undRead More → ...
Augen zu
Und geniessen Samstagsfrei. Und wenn man schlau ist, genießt man, dass es nunmal so ist. So viel Freiheit hätte ich mir niemals selbst ins Leben geschaufelt. Beim doch irgendwann notwendigen Einkauf die große Überraschung: noch nie waren die Obst- und Gemüsevorräte so üppig vorhanden (ich bin gleich 3 Runden extra gelaufen, weil's so schön anzusehenRead More → ...
Für Leib und Seele
Wir empfehlen  euch Viele Gaststätten haben gerade schon geschlossen... Wer sich nach gutem Essen sehnt, muss allerdings nicht ganz darauf verzichten, wie sich zeigt. Wir werden hier versuchen, die Angebote, die uns zugetragen werden (das war auch ein klein wenig Aufforderung... schickt uns Infos auf den Facebookaccount oder per Mail) aufzulisten, ohne Garantie für Aktualität.Read More → ...
Es ist an der Zeit
für ein paar Gedanken Seit 3 Tagen wird der Wahnsinn um uns herum immer schlimmer. Viele sehen das und trotzdem schaffen es die Medien, uns völlig aus der Bahn zu werfen. Da posten Menschen, dass auch die Tierarztpraxen schließen werden (sobald ein Mitarbeiter positiv ist... aber das werden weder alle sein noch ist es sinnvoll,Read More → ...
Von der Bar in den Kuchen
Gin Das mit dem Gin begann allerdings nicht in einer Bar, wie man meinen mag, sondern viel eher im Bett. Oder auf dem Sofa... bei Doreen. In der Zeit dazwischen... die dann aber doch auch irgendwie in der Backstube endet, weil jemand, der mit Leidenschaft bäckt, nicht einfach damit aufhört, nur weil die letzten GästeRead More → ...
Was es besonders macht
...wenn die Zeit stillsteht * macht manches einfach keinen Sinn mehr, was uns sonst die Zeit raubt * bleibt Luft für Gedanken * erinnert man sich an das, was wirklich bleiben muss, um glücklich zu sein * bekommen die Dinge eine ganz eigene Bedeutung * haben wir das Bedürfnis nach mehr Nähe (in welcher FormRead More → ...
Das Geschäft
Mit der Beeinflussbarkeit Ich habe  lange überlegt, ob es diesen Text geben sollte, aber immer, wenn ich dem Thema in den letzten Tagen doch nicht aus dem Weg gehen konnte, blieben Fragezeichen und in KEINEM der Fälle waren Ängste gerechtfertigt. Ausser eben...man darf Angst haben. Das ist so. Die Frage ist, ob es gesund ist,Read More → ...
Entzaubert
Warum wir sind, wie wir sind Heute ist mir wieder bewusst geworden, warum wir vermutlich gern ein Blog sind, der vielleicht sogar den Anschein erwecken kann, nicht besonders up to date zu sein... Keine Kooperationen mit Firmen, keine Werbung, keine Links zu Zutaten und Quellen... Wir werden tatsächlich nicht bezahlt, für nichts, von niemandem. DasRead More → ...
good news
für  die Seele Gerade überfluten uns täglich ein ganzer Haufen  Negativnachrichten... die guten, die es auch gibt, muss man bewusst suchen. Da wir ja aber mit den unaufgefordert eintrudelnden verunsichernden oder zum Kauf anregenden Neuigkeiten beschäftigt sind, verliert man das schnell mal aus den Augen. Deshalb eine Woche selbstauferlegte Seelenhygiene... das  heisst * keine GeschichtenRead More → ...
Copy & Paste
In Memoriam Larry Tesler, dem Erfinder der Zwischenablage. Kopiert, eingesetzt, Arbeit gespart: copy & paste. Er hatte in den 70er Jahren im kalifornischen Palo Alto den genialen Einfall, der uns allen noch heute das Leben leicht macht und von Apple salonfähig gemacht wurde. Und trotzdem ist nichts so gut wie das Original... Das brachte unsRead More → ...
Sehnsucht
nach dem Landleben Es hat mich beschäftigt, verwirrt und belustigt, denn ich habe einmal quergelesen… geschaut, was die Außenwahrnehmung zum Thema so sagt. Es ist vielfältig, aber unterm Strich mit einem Satz zu fassen… es ist nicht, was es ist und schon gar nicht das, was Landlust und Co. so zeigen, auch wenn ich die sobaldRead More → ...
Sonntagszauber
Es ist draußen wirklich kein Traumwetter, aber schlecht wäre auch das falsche Wort. Genaugenommen sieht es von drinnen schlimmer aus, als es draußen ist, zumindest, wenn man eine Mütze hat, die man tief ins Gesicht ziehen kann, genug Stand, um nicht weggeweht zu werden und dabei trotzdem nicht zuviel an… denn es ist recht warm. Ich habeRead More → ...
Ein Ding für die Ewigkeit
...Bücher Mit den ersten E-Readern kamen auch die ersten Zweifel auf, wie lange das Buch wohl noch durchhalten würde... Keiner hätte damals wohl unterschrieben, dass es die E-Reader waren, die viel eher fraglich werden würden, denn das Buch hält sich und statt e-Reader haben Podcast und Hörbuch den nicht-papiernen Markt  belegt. Vielleicht ticken wir jaRead More → ...
Tag der Minzschokolade
Ein Hoch auf den verrückten Geschmack Es gibt sie: den Tag des Milchkaffees den Schokoladenüberzugtag den Tag der Vollmilchschokolade den Tag der schokolierten Kirschen den Tag des English Toffee den Tag des Schokoladenkuchens den Tag der heißen Schokolade den Schokoladen-Karamell-Tag den WhiteDay (in Japan im März anstelle des Valentinstages, an dem weiße Schokolade geschenkt wird)Read More → ...
Nachgedacht über…
Das Frauendingens Noch ist es nicht ganz so weit, aber wenn einen nicht gerade der Sturm umfegt, fühlt es sich lau an und überall wachsen die ersten Frühblüher. Wer Doreen kennt, dem braucht man nicht erzählen, dass bei ihr gleich nach Weihnachten der Winter vorbei ist und sie nur mit einer Ladung an Frühblühern aufRead More → ...
happy valentine’s day
...am Tag der Liebe So ein bisschen in Verruf geraten ist er ja schon... der Tag der Liebe. Da versucht sich jeder ein wenig rauszuwinden... nix gerade heute zu schenken, die gesamte Woche zur Woche der Liebe zu erklären, keine Blumen aus dem Discounter (eigentlich ja aus Afrika) zu kaufen... Aber ebenso wie Weihnachten hatRead More → ...
Erst denken, dann reden
...und wenn möglich tun Vielleicht ein Appell an mehr Einsicht, Nachsicht und Nachdenken... Es geht um diese PushUpCakepops... aber eigentlich mehr um Prinzipielles. Heute morgen hochgekocht... natürlich in den sozialen Medien, die davon leben, dass jeder alles zügig kommentiert. Genau diese Foto stieß auf Instgram auf Empörung "ih, Plastik". Ohne Nachfrage, ohne Klick auf denRead More → ...
So lecker wie…
Aschkuchen ...eine Überschrift, die in vielerlei Hinsicht verwirren wird... aber die Erklärung kommt sofort. Heute ist die Kategorie LECKER eigentlich mit drei (!!) Ausrufezeichen zu versehen. Wahrscheinlich sollte man das Ganze mit dem Siegel "Geheimrezept"versehen und gar nicht posten, aber man muss es probiert haben! Viele werden Baiserfans sein, nur sind Meringues und Pawlowas schonRead More → ...
All you need…
sind Glücksherzen... Besonders in diesen Tagen ist mal eine Nachricht gut... es werden viele Menschen über liebevolle Gesten nachdenken in dieser Woche. Damit dürfte sie zumindest in dieser Kategorie mal steil nach oben schnellen, auch wenn der Termin der vorgeschrieben Günstige ist. (Hier wäre doch mal ein Virus gut... in  der Form würde sich sogarRead More → ...
Bewegte Woche
Nicht mein MP #nichtmeinMP hat uns ja erst am Ende der Woche eingeholt und den Tag mächtig vernieseln lassen, auch vorher schon ging es bewegt zu. Und natürlich haben wir überlegt, ob es dazu einen Text gibt oder nicht, aber ringsherum gibt es zu viele Stellen, an denen nur der Text kommt "da halte ichRead More → ...
Selbstgemacht
macht glücklich Und das so richtig. Es gab bei uns zuhause kürzlich ein Aha-Erlebnis, das die  Geschichte mit dem Selbermachen natürlich auch ein wenig schwierig macht... Eigentlich wollte ich endlich das Thema der Reste im Kühlschrank ein wenig mehr im Griff haben, das, egal welche extra Ordnungsboxen man verwendet oder wie selten man einkauft, immerRead More → ...
Wie die Liebe ins Essen kommt
Mit Liebe... natürlich  Wir reden oft davon und es ist mittlerweile fast ein geflügeltes Wort: "Wenn du Zucker und Liebe brauchst..." Aber genauso ist es... das beste Rezept, der schönste Ort... all das ist nichts ohne Liebe zu den Dingen und Menschen. Man kann Torten backen, die aussehen wie unsere... zu schmecken beginnen sie mitRead More → ...
Dorfliebe unterwegs
Gute Zeit mit Herz Das neue Jahr hat aufregend begonnen für Jana Ludwig und ihr Team... Am letzten Tag des Jahres hat das wunderbare kleine Pflegedienstauto sein neues Outfit bekommen und ist nun seit Anfang Januar unterwegs. Mit ihm das Pflegeteam um Jana Ludwig: Nicole & Nicole:) Es gibt viel zu tun gerade. Während inRead More → ...
Die perfekte Torte
perfekt unperfekt... Was soll ich sagen...da schleicht sich ein Beitrag dazwischen, der als Thema überhaupt nicht gedacht war: Die perfekte Torte. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wieviele Tränen schon geflossen sind auf dem Weg zum perfekten Kuchen... Wir geißeln uns mit anspruchsvollen Rezepten ("für Geübte" klingt doch besser fürs Ego als "für Anfänger"?), besonderenRead More → ...
Magic Monday
in Chursdorf Nr.20 Es ist Montag... Eigentlich ist es ja wie immer, nur ein Tag nach dem letzten und ebenso gut, wie ich ihn mir mache. Aber da ist das Wort muss... (ein weiteres Thema für einen Beitrag), denn aus dem heutigen freiwilligen MUSS (weil ich einenTermin vereinbart hatte...freiwillig wie gesagt) wurde ein DARF... IchRead More → ...
Kess in Greiz
Und wieder war's toll. Wir durften noch einmal hinter den Kulissen dabeisein, bei der Generalprobe von Kess gestern in Greiz. Heute gibts Teil 2 der großen Jubiläumsgala und man sollte sie nicht verpassen. Wenn einem dann weit nach dem Sandmann eine 7jährige mit Schulranzen im Arm auf dem Rücksitz des Autos einschläft, ahnt man auch,Read More → ...
Noch einmal
Duft von Weihnachten Die Dekotipps für einen gelungenen Saisonstart (gemeint ist Frühjahr, das im März beginnt) im Mailpostfach lösche ich ungesehen, der Weihnachtsbaum hat noch 2 Tage Verlängerung bekommen... und... es gibt noch keine Erdbeertorte. Es ist noch Winter, Zeit für Ruhe und Regeneration (die Natur weiß das gottseidank), Schnee werden wir sicher auch nochRead More → ...
Nix ausser glücklich
Auf der Suche nach dem Glück. Blogparade #bloggersindbunt Wir sind seit kurzem Teil des Bloggernetzwerkes Thüringen bloggt. Eigentlich weniger, weil wir glauben, dass wir dann besser gefunden werden (der, der uns finden will, findet uns schon), sondern vielmehr genau deshalb, weswegen dieser Beitrag gerade entsteht. Es nutzt allen in diesem Netzwerk... dieses Gefühl, Teil einesRead More → ...
Lebenswege
Unterwegs im 7-Jahres-Takt Manchmal trudeln sie ein... die Nachrichten von Menschen, von denen man wenig oft, aber sehr gern hört... einfach um zu wissen, dass es ihnen gut geht oder weil man neugierig ist, wohin der Weg sie führt. Erstaunlicherweise bewegt sich in unserem Freundeskreis relativ viel, oftmals habe ich das Gefühl, dass die Menschen,Read More → ...
happynew year
Abgucken erwünscht An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert. Ich hoffe, irgendwann feiern wir das Datum, an dem sich die Welt und wir Menschen uns ändern. (Zitat toll und  geklaut, Quelle unbekannt:))  Die Neujahrsgrüße überschlagen sich gerade, Vorsätze (oftmals die vom letzten, vorletzten oder vorvorletzten Jahr) werden aufgefrischt und eigentlich... eigentlichRead More → ...
Total verknallt
Zwischen den Jahren Ganz unerwartet gleich morgens dann doch gleich das nächste Thema, das unbedingt hierher gehört. Total verknallt war die erste Schlagzeile im ersten Newsletter, der sich heute in meine Mails geschlichen hatte. Total verknallt ist der Startschuss für eine anstrengende Zeit in vielerlei Richtungen. Die Zeit voller Herzenswärme, hunderter sozialer Projekte, Geschenkelieferungen undRead More → ...
Und weiter gehts
Weihnachten Ade Die Weihnachtstage sind vorbei und neben der Tatsache, dass ich trotz toller Tage nicht dahinterkommen konnte, weshalb der  volle Weihnachtszauber mit Lichtgeschwindigkeit an mir vorbeigerauscht ist, sitze ich hier mit schlechtem Gewissen. Ich habe eben der Müllabfuhr eine gehörige Portion Arbeit vor die Tür gestellt, der DPD-Mann musste aus dem Haus, weil ich es nicht geschafftRead More → ...
merry xmas
Wir wünschen euch allen wunderbare, verträumte, überraschende, herzliche, liebevolle, berauschende... Festtage mit all denen, die euch am Herzen liegen und denen, die euch gerade in diesen Tagen brauchen. Und... danke Silvio und dem Lichtbildkombinat Gera e.V. für den wunderbarsten Weihnachtsmann aller Zeiten.Read More → ...
An Weihnachten
wird's Lecker Eigentlich war die letzte Woche für Rezepte reserviert... aber wie immer vor Weihnachten rennt dann die Zeit besonders. Aber trotzdem waren wir fleißig und haben noch so einige Tipps für Leckereien für die Feiertage und alle dazwischen bereit. (Wie ihr seht, ist bis in die Nacht Licht in der Backstube:)) Hier geht esRead More → ...
Rauhnächte
Und die Zeit wird langsam ...mit ein bisschen Glück (und Weghören, wenn mitten im besinnlichen Weihnachtsradio die Amazonwerbung verspricht, dass bis zum 21. noch alles schneller immer mehr wird und jeder noch das richtige "Herzens"geschenk findet...) könnte das ab jetzt gelingen. So langsam sollte man beginnen, doch in die Ruhe der Weihnachtszeit hineinzugleiten. Irgendwie habeRead More → ...
Schöne Weihnachten
Alle Jahre wieder... hat man viel zu wenig Weihnachtsgefühle, kommt Weihnachten schneller als gedacht und ist es viel zu schnell wieder vorbei. Und das in Zeiten, in denen es die ersten Lebkuchen Ende August in die Regale schaffen. Liegt es vielleicht auch daran, dass man es zu lange vor sich sieht und dann, wenn esRead More → ...
Sprachverwirrung
Ein Erklärungsversuch Es gibt eine Unmenge Gründe für diesen Beitrag... der Alltag beschert dem Team der Patisserie immer wiederkehrende Fragen. Aktuell betreffen sie DIESE KARTE, die, so klein sie ist, um so mehr Fragen aufwirft. In der Hoffnung, dass alle Fragen hinsichtlich geöffnet... geschlossen... Frühstück ja oder nein... somit geklärt wären, ist es umso verwirrender,Read More → ...
Kess
Verzaubert. Kess, das Jugend- und Kinderballett aus Zeulenroda,  feiert... mit einer Jubiläumsgala, Ausgabe Nr.1 am Sonntag, also morgen, 8. Dezember, 15 Uhr in Pausa. (...weitere Termine auf der Facebookseite von Kess und wir werden unseren Terminkalender wieder aktivieren, damit ihr nix verpasst.) Gesehen haben wir die Generalprobe, was ganz besonders war, weil weder Kostüme nochRead More → ...
Immer mal wieder sonntags
wird gefrühstückt... und nicht wenige fragen sich auch immer wieder, was gibts da? Darauf haben wir heute die ultimative, wenn auch nichts sagende Antwort:) Das soll heißen... wir haben Fotos gemacht von einem Frühstück, was aber nicht heißt, dass das DAS Frühstück ist. Im Gespräch ist einmal den Begriff SKURRILE VIELFALT dafür gefallen und dasRead More → ...
Inspirationen
Es ist Backzeit Vielleicht hat es der eine oder andere auf Facebook verfolgen können… Doreen war Mitglied der Jury bei der Thüringer Backzeit. Nun ist es da, das Magazin zur Thüringer Backzeit und unter anderem in der Patisserie Bergmann zu bekommen. Mittendrin… ein Porträt der Patisserie, was natürlich besonders stolz macht. Wir haben die BackzeitRead More → ...
Weihnachtlich
Die Adventszeit beginnt mit Frühstück Das hat sie auch… und mit was für einem. Es war genau so, wie ein erster Adventstag für die sein muss, die sich noch nicht mit Lebkuchen eingedeckt haben, auch wenn es die bereits seit August gibt und man sie mittlerweile für eine Standartware im Supermarkt hält… Adventsmusik, ein BerichtRead More → ...
Wenn das Grau weicht
Alles bunt Auch das gibts im Herbst: bunter geht fast nicht. Zwar scheint schon alles auf Advent eingestellt und der Weihnachtstaumel hat so viele bereits voll im Griff, aber noch gibt es viel zu holen da draussen. Ohne viel Kommentar deshalb hier einfach nur die Bilder von einem Spaziergang mit den Vierbeinern... ja, das istRead More → ...
letters of love
Mal  einfach so das Herz verschenken  Da ist sie wieder, die Karte, die ich fast schon vergessen hatte... Heute war es Zeit, sie hervorzukramen, weil der Anlass, aus dem sie entstand, sich wiederholt hat... wie man sieht, ein doch seltener. Mir ist es heute etwas passiert, was doch mein Herz hüpfen lassen hat, weil ichRead More → ...
Von Novembernebel
und Hamsterrädern Der November kostet seine Existenz gerade so richtig mit aller Macht aus. Überleben kann man das Ganze eigentlich nur mit ständig nachgefüllter heisser Schokolade, einem vorvorfristigen Adventskerzenmeer oder ganz viel Optimismus. Dachte ich. Dabei hat er so seine versteckten Qualitäten, der November.  Abgesehen davon, dass er noch die eine oder andere letzte BlüteRead More → ...
Wilde Woche
DONNERSTAG/FREITAG Jonas hat vermutlich für alle gesprochen, als er meinte, diese Woche wäre die stressigste seines Lebens gewesen... Unabhängig davon, dass er die heute noch nicht voll ausgekostet hat (denn es gibt ja noch den Sonntag), war es wirklich wild: Der mdr hat sich angemeldet... für Thüringer Weihnachtsgeschichten hatte man das Thema Backen nach StelzendorfRead More → ...
Herzwärmer
Fürs Wochenende Es ist Herbst geworden und die Zeit der süßen und scharfen Speisen beginnt. Wenn‘s draussen so frisch ist, dass man gern ins Haus zurückkommt, dann vollbringen heiße Schokolade (Rezept gibt's hier schon) und Co. wahre Wunder. Und da ist er dann... der Tipp fürs Wochenende: NussSterne. Klingt nach Nussecken, ist auch irgendwie so.Read More → ...
Heimat
eigentlich... Es sind viele ins Grübeln gekommen seit letztem Sonntag... eigentlich fragt man sich, wie es da so weit hatte kommen können... Was bleibt, ist immer weniger die Frage, welche Partei die richtige ist, schon jetzt zeichnet sich ab, das da keine Entscheidung die wirklich richtige war. Immer mehr Menschen dämmert es, dass die FrageRead More → ...
Im Farbenrausch
Brombeerzeit Es war ein aufreibenes Wochenende, das sicher einigen von uns die Erkenntnis gebracht hat, in einer  Welt zu leben, die sie sich so nicht wünschen. Auch im Kleinen. Auch keine Lösung aber gut für die Seele... backen. Um es mit Doreens Worten zu sagen: "Wenn du  Zucker und Liebe   brauchst..." Rausgekommen sind richtig seelenverwöhnendeRead More → ...
Wir zeigen Herz
...für ein schönes Leben Seit unserer Rückkehr glüht der Backofen...endlich wieder:) Und ein Projekt in dieser sehr bewegten Woche liegt mir besonders am Herzen. Ich habe versucht, es bereits vor unserer Reise ins Rollen zu bringen und zwischenzeitlich haben sich viele ambitionierte Mitstreiter gefunden, denen ein Leben wichtig ist, das von Miteinander, Vorurteilsfreiheit und MenschlichkeitRead More → ...
Wieder da…
...und voller Ideen Auszeit im Herbst...  wir kommen aus einem Land zurück, in dem die Zeit langsamer fließt, die Menschen menschlicher sind, das Musik ist. Natürlich ist das nicht alles, deshalb gibt es demnächst noch ein paar ausführliche Einblicke... Für die, die unsere Leckereien vermisst haben, sind wir ab übermorgen wieder da...mit neuem Elan, großartigenRead More → ...
Willkommen
…in meinem realen Leben Manchmal ist einem selbst nicht bewusst, was man für tolle Menschen im Umfeld hat. Mir ist warm ums Herz geworden bei so viel Herzensgüte und Aufmerksamkeit. Ich bin kein Freund von kopieren und teilen, es hat so viel von Kettenbrief. Aber was ich wunderbar fände wäre, wenn ihr das hier vielenRead More → ...
Erinnerungen
Was braucht der Mensch? Viel, wenn man so deutsche Dachböden und Keller besichtigen würde...:) Unser aller Grundproblem: wir sammeln. (Sammeln 2.0 findet dabei parallel und vermutlich noch viel intensiver in Form von Fotos auf den Smartphones (schau mal selbst und fragt eure Freunde, wieviele Fotodaten sie auf dem Handy mit sich herumtragen... ich habe gestaunt)Read More → ...
Auf Kaffeefahrt
Rätselhaftes für Um-die-Ecke-Denker Es sind Ferien... schon wieder:) Eine gute Zeit für einen freien Kopf und Platz für wilde Gedanken. Wir haben es ausprobiert im letzten Urlaub... mehr oder minder aus Zufall und dem Spaß an Wortspielchen. Wir fanden uns 6 Tage lang immer wieder in der Situation wieder: wir kochen Kaffee. Zugegebenermaßen abenteuerlich, weilRead More → ...
Wirklich schön
...wenn sowas passiert. Dann ist's besonders. Besonders, weil sich jemand Mühe macht, denkt, dass man sich freuen wird, Zeit investiert und wirklich nette Worte findet. Abgesehen davon, kommt da jemand Torte essen, ohne Fehlerchen suchen zu wollen... Es ist schön, Gäste zu haben, die neugierig sind, die probieren, sich Anregungen holen und überwältigt sind, dennRead More → ...
Thüringer Backzeit
 Thüringen backt Nicht nur wir suchen Bäcker mit Lieblingsrezepten. Wir haben gerade von einem Wettbewerb erfahren, den wir hier gern teilen möchten. Die Thüringer Tageszeitungen TA, OTZ und TLZ rufen bis zum 30. September zu einem Backwettbewerb auf. Eingereicht werden Rezepte direkt bei den Tageszeitungen: www.thueringer-allgemeine.de/backzeit, www.otz.de/backzeit oderwww.tlz.de/backzeit  Es gibt keine Grenzen für die Phantasie,Read More → ...
Wolkenwetter
Alles relativ... Die Sonne lacht, ab und an... der Tag ist besser als erwartet. Das hab ich heute oft gehört. Grundfehler: Wetterbericht, Wetterapp und deren Deutung. Gestern hatten wir wirklich ziemlich viel Glück, aber wer ehrlich ist... manchmal war es mächtig warm, das ist zwar schön,   aber geht auch etwas weniger heiß. Und mehr istRead More → ...
Ein Tag mit Greta
Der Tag, an dem du aufhörst, das Rennen mitzumachen, ist der Tag, an dem du gewinnst... Egal, was ich an Medien genutzt habe gestern... neben dem Kindertag, der den Thüringern einen Feiertag beschert hat und für viele hoffentlich einen entspannten Tag draußen und in Familie, war die Umwelt Thema. Das klingt erstmal recht gut undRead More → ...
Eure Backlieblinge
für 2020 Der Sommer macht sich so leise davon und wer nicht gerade in den Herbst verliebt ist, der denkt bereits an Kerzen, manchmal sogar Lebkuchen oder gar die Zeit, in der alles neu beginnt. Dass das nicht sonderlich klug ist, wissen wir zwar alle, aber  manchmal fehlt die Idee, was nach einem so phantastischenRead More → ...
Spätsommerpicknick
...süsse Ideen für euer Spätsommerpicknick Der erste Kaffee am Morgen ist mittlerweile nicht mehr nur Genuss, sondern ab und an auch Seelenwärmer, wenn draussen morgens nix mehr ist mit barfuß oder sitzen in der Sonne. Es wird langsam frischer, was aber nichts an wunderbaren Spätsommertagen ändert, die einen geradezu kribbelig machen und die genutzt werdenRead More → ...
Dorfliebe
Ab auf‘s Land... Familie ist der Ort, wo ich Zuhause bin PFLEGEFACHKRAFT GESUCHT... Es gibt nur noch eine zu besetzende Stelle! Was das  Projekt besonders macht? Unbedingt weiterlesen... Wir werden älter... nicht nur jeder Einzelne, sondern unsere Gesellschaft. Ob das der Grund ist, dass das Thema langsam immer mehr in den Fokus rückt oder dieRead More → ...
Der mit den Maschinen flüstert
Industrie-Seelsorger Christian Christian saß gestern an unserem Küchentisch, an dem es meist wunderlich schöne Geschichten zu hören gibt. Und natürlich gab es eine, die genau zu dem passt, was mir seit Wochen durch den Kopf geht. Die Welt wird immer unverbindlicher... nein, nicht die Welt, sondern wir Menschen. Da draußen ist alles sehr verbindlich undRead More → ...
Jenseits der Hast
Zum Nachdenken verführt Das mit dem Nachdenken kam erst am Ende des Fototermins, denn eigentlich wollte ich nur zeigen, wie wirklich aufwändig die Sache mit dem Mosten ist. Wir sind seit Jahren glücklich, wenn einer der Bigpacks von Matthias Beilschmidt bei uns einzieht (natürlich unabhängig davon, dass man mehr als anregende Gespräche mitgeliefert bekommt:)) ManchmalRead More → ...
Eiskalt erwischt
Süß-Fruchtiges mit Suchtpotential Nicht gerade meine Stärke: sich entscheiden, wenn es lecker wird. Uns so vergingen die letzten beiden wirklich schönen Sommerwochenenden ohne Eis im Tiefkühler, was den netten Italiener freut, der immer mit dem Auto herumfährt, aber fürs Spontane dann doch weniger geeignet ist. Also ran an Sahne, Früchte, Buttermilch und Schokolade... selten hatRead More → ...
Abschiedsglück
Und tschüss... Mir ist eine wunderbare Idee danke zu sagen begegnet, die ich unbedingt teilen möchte: für einen letzten Arbeitstag sollten es Glückskekse zum Abschied werden. Immer, wenn später jemand einen dieser kleinen Zettelchen wieder hervorholt, wird er mit etwas Glück an diesen Tag denken und vielleicht auch an viele Momente der gemeinsamen Arbeit. MehrRead More → ...
Ankommen
Dem glück ein Stück näher... Die to do's in meinem Leben... ich sitze wieder einmal zwischen Stapeln von Zetteln, rede mit Freunden, ob auch bei ihnen die Stapel unbeherrschbar in die Höhe schießen und höre am Ende immer dasselbe... ob Zettel oder nicht... wenn nicht auf Papier, im Smartphone oder Kalender, sind die tausend to-do-ListenRead More → ...
An der Küste
Und anderswo... werden Steine bemalt und verschenkt. Ich habe mal einen spontan  geschenkt bekommen und mag ihn wirklich sehr. Es fühlt sich einfach gut an... so ein Stein in der Hand. Küstensteine: Bemalten Steine als ganz besondere Beschäftigung haben sich Menschen aus dem Dithmarschen gewidmet... dort versteckt man sie und hofft darauf, dass sie aufRead More → ...
Manche mögens kalt
Limonaden & andere kühle Herzensbrecher Wir stecken noch mitten im Sommer...gottseidank:) Was man jetzt immer braucht, ist etwas Kühles zum Trinken. Deshalb haben wir uns dran gemacht, unsere persönlichen Lieblinge zusammenzustellen. Limonaden, Eistee, ChaiLatte... alles ohne Alkohol natürlich und relativ schnell machbar. Was die Mengen anbetrifft, müsst ihr ein wenig experimentieren, jeder mag es andersRead More → ...
Das Gelbe vom Ei
Das Gute liegt so nah ...und zwar vermutlich einen Steinwurf entfernt von vielen, die diesen Blog lesen, nämlich in Oettersdorf. Was vor etwa 2 Jahren begann, trug ziemlich flott Früchte und schon jetzt ist Oettersdorf um ein Hühnermobil reicher. Weil die Nachfrage stetig wächst und der Kühlschrank im provisorischen Hofladen von Jörgen Quaas immer malRead More → ...
An manchen Tagen
...und denen danach ...steht die Zeit still. Und dann braucht man Hilfe. ♥ ...und gibt ein paar Menschen, bei denen dir unweigerlich das Herz aufgeht, wenn du mit ihnen zu tun hast und wenn irgendwer helfen kann, dann sie. Das, was sie zu sagen hat, muss gehört werden, weil es so vielen Menschen zumindest fürRead More → ...
Limonaden, Eistee & Co
So  erfrischt sich die Welt Immer noch sind Ferien, wir stecken mitten in einem richtig schönen Sommer und man braucht eigentlich nichts außer leckerer Erfrischung. Und schon haben wir sie für euch... die ersten leckeren Rezepte zum Trinken, gerade rechtzeitig zum Wochenende und zum Urlaubsbeginn der Bergmänner. Und wie immer... traut euch, zu experimentieren undRead More → ...
Drachinzeit
Eine Kurze Lange Reise ...hat Nelly aus Freiberg unternommen. Als ich erfuhr, dass sie das tun wird, war klar, dass hier etwas dazu stehen muss. Nicht nur, weil es wie eine der spannendsten Varianten klang, seine Ferien zu verbringen, sondern weil ich ungemein gespannt war, was diese Reise so bringen wird. Und... genaugenommen hatte ichRead More → ...
Verhältnismäßig
Auf mehr Realitätssinn im Leben Gerade sind neue Rezepte auf den Blog gewandert, die im Laufe der Woche erscheinen werden und beim Korrekturlesen ist schlichtweg klargeworden, dass es hier kein 100% richtig oder falsch gibt (zumal weder Doreen noch ich immer 100% an Vorgegebenem hängen). Da ist der Ofen, der bei jedem anders tickt (...Read More → ...
Besuch
 #Tischkulturliebe Die Patisserie ist Partner von Thüringer Tischkultur, einem Portal, das sich gutem Essen, Produkten und (vorrangig) kulinarischen Erlebnissen in Thüringen widmet. So kam es dann auch zum "Besuchstag" am Freitag, bei dem sich Thüringer Blogger als Reisegruppe der Thüringer Tischkultur einen wirklich abwechslungsreichen Tag gönnen konnten. Dabei waren: Birgit aka Provinzmutti Petra von ObersRead More → ...
Waumobil
Arten zu Reisen Nr.1 Wie versprochen zum ersten Ferientag die erste Art zu Reisen: Ihr erinnert euch an das Schwedentagebuch? Das Tagebuch sollte mittlerweile in Schweden angekommen sein... und zwar an Bord des Waumobils. Die Familie ist mit Sack und Pack und Vierbeiner Ennie (französische Bulldogge) unterwegs quer durch Schweden. Für Hundehalter zu dritt imRead More → ...
IN:
Auszeit mit Abenteuer Heute ist es soweit... Ferienbeginn. Und natürlich die wichtigste Frage: wo geht es hin? Abenteuer sind IN, hat man in den letzten Wochen immer wieder zu hören bekommen... ob nun reine Werbestrategie oder wirkliches Bedürfnis... man mag es nicht zu sagen. Da fahren wirklich Dumme nach Tschernobyl, um ein wenig Reaktorchaos durchRead More → ...
Trostpflaster
Für die Seele ...ob dafür Nutella erfunden wurde bzw. es so zeitlos erfolgreich ist? Es steht für Kindheit, lecker Brot (egal, welche Generation) und Seelenstreichelei... alles ist gut mit so einem Brot. Woher das auch immer kommen mag... alle Ersatzversionen bringen einfach nicht den gewünschten Erfolg. Vielleicht ist backen auch so sehr IN, weil esRead More → ...
Schöner Sonntag
Und einfach mal nichts Es ist ja fast schon Mode und damit fast nicht mehr machbar (weil es heute gefühlt tausend Konzepte gibt, die es umzusetzen heißt)... reduzieren. Ich kenne wenige, die es schaffen, aber alle, die es zeitweise schaffen, haben ein glückseliges Grinsen im Gesicht und fühlen sich um Jahre weiser. Vorübergehend zumindest ...undRead More → ...
Aus alt mach neu
Jaffa-Liebe Backen ist experimentell. Oft. Es ist nicht so einfach mit den Dingen, die in den Ofen wandern dürfen. Vorher gibt es da Tagträumereien, in denen Zutaten gedanklich gemixt werden, Backbücher, Zeitschriften mit den neuesten Trends oder das Rezeptbuch von Oma (manchmal eher verwirrend statt klärend, weil die Möglichkeiten wachsen) und wieder Gedanken. Oft tagelangRead More → ...
Süß gegrillt
Weil die Pâtisserie Wochenende hat ...dazu (fast) Sommer ist und ein wenig Süßes immer geht, haben wir mal wieder gegrillt. Diesmal etwas, was auch in die Pfanne kann, wenn doch kein Grillwetter ist. Als bei uns zu Hause noch Schule angesagt war, bekamen die Röllchen unpaniert, ungegrillt und herzhaft gefüllt als Schulbrot ihren Auftritt, nachdemRead More → ...
Orientierungslos
Der Verlust des Spielerischen im Leben Ein Gedankenspiel Heute Morgen kurz nach 9 Uhr, leichter Nieselregen, nicht wirklich vorsommerlich warm, grau, Wald Plothener Teichgebiet... Froh darüber, zumindest die Hälfte der Gruppe tatsächlich in den Wald bekommen zu haben, frage ich mich, wieso das, was sich für mich spielerisch, erfrischend und nach dem ersten Wetterschock (denRead More → ...
Muttertag
Zeit, sich selbst zu feiern ...wenn es schon sein muss. ich gebe zu, ich bin nicht frei davon und weiß, dass ich unbedingt heute noch zuhause anrufen muss, weil ich mich sonst schlecht fühlen werde (allerdings nicht schlechter als an Tagen, an denen ich das vor habe und mal wieder nicht schaffe und hoffe, dassRead More → ...
Bald ist Muttertag
Was Frauen wirklich zu Tränen rührt... Wir haben Weihnachten und Ostern heil hinter uns gebracht und schon flattern wieder Mails ins Haus, in denen ich erinnert werde, dass ich noch 72h Zeit habe, um mein Muttertagsgeschenk rechtzeitig geliefert zu haben. Nun gut, da können wir gut mithalten und liefern euch hier sofort eine Lösung, mitRead More → ...
Freunde im Abo
Unsere teuerste Flatrate Ich habe Freunde. Tatsächlich 142, wer hätte das gedacht... und da bin ich noch absolut im unteren Bereich. Selbst jemand, von dem ich sicher weiß, dass er sein Profil nur pro forma hat und nie aktiv unterwegs ist, hat 43. Natürlich ist Facebook gemeint, aber auch das ist egal... nehmen wir Instagramm...Read More → ...
Frühlingsfrisch backen
Alles Rhabarber Der Frühling lässt es überall kräftig wachsen und bringt Rhabarber auf den Tisch... Die wohl bekannteste Rhabarbertorte des Monats hat Doreen mit Mario D. Richardt bei ihrer Backchallenge anlässlich des MDR Jump Osterfeuers gebacken... irgendwie hat Multitasking (andere nennen es Ablenkung in Form von zu vielen Fragen:)) dafür gesorgt, dass die Backchallenge verlorenRead More → ...
Einfach mal nix
Zeit für Anderszeit Es ist Montag und ich schwebe immer noch ein wenig wie auf Wolke 7. Und nein, es war kein Urlaub, kein Fest, kein Shoppingtag, kein Geburtstag... nur Wochenende, vor allem Sonntag. Ein Fest des Weglassens irgendwie. Und tatsächlich ein Sonntag mit einem kleinen verschämten Gedanken an Doreen, bei der die Pâtisserie sicherRead More → ...
Schön versteckt
...dieses entspannte Osterfest? Eigentlich sollte das ja ein ZDF-Artikel werden, denn Doreen hatte Besuch vom Fernsehen. Und auch eigentlich... (das Wort sollte ich doch deutlich weniger nutzen...und ab auf die to do -Liste) denke ich seit geraumer Zeit darüber nach, eine Art Autoren-Kennzeichnung zu installieren, damit man sieht, wer von uns schreibt. Aber das hatRead More → ...
Wer braucht schon Schafe
Wenn er Lamas haben kann... Oder: Wandern verzaubert Wir haben endlich mal wieder überredet... zu einem Gastbeitrag, weil uns das Thema schon lange verzaubert UND.... weil diese Lamas nicht gleich um die Ecke sind (von uns aus gesehen), das, was Alina da insgesamt macht, aber toll ist. Ich habe Alina vor Jahren einmal ins BootRead More → ...
Alles, was wir tun können
vor & nach Greta ...wichtig, aber da wir es im letzten Post so explizit angesprochen haben, hier nun einmal "Butter bei die Fische":) Wir werden Stück für Stück das hinzufügen, was wir selbst in unserem Alltag anders tun und damit die Welt ein bisschen mehr schützen. Doreen hat bereits zu Anfang des JahresRead More → ...
Querbeet
So viele Fragen zum Montag... Eigentlich wollten wir ja nur endlich einmal den Teil dieses Blogs auf Vordermann bringen, in dem es darum geht, warum wir all das machen... Man mag zuerst meinen, es ginge ums Backen, aber nein, das schmuggeln sich Hunde, Grillaprikosen, Omas, Opas, kleine Lucias, Schafe und noch mehr verquere Gedanken dazwischenRead More → ...
Angegrillt
Desserts vom Grill Die Grillzeit ist da: endlich den Tag draußen ausklingen lassen, Zeit zum Reden haben, die Zeit nicht im Blick? Immer mehr Gemüse findet den Weg auf unsere Grills, wäre es nicht cool, könnte auch Süßes auf den Grill wandern? Wir haben es probiert und Kuchen, Früchte und selbstgekochten Sirup zunächst vorbereitet undRead More → ...
Grün wirds…
Gutes fürs Wochenende Das wunderbare Brotrezept liegt schon lange auf dem to-do-Stapel und als beim Spazierengehen plötzlich die ersten Bärlauchspitzen aus der Erde krochen, war das mehr als genug Anlass... Außerdem naht das Wochenende und man hat doch etwas mehr Muße als sonst. Also hier nun eines der Lieblingsbrote, die ihr vielleicht aus der PâtisserieRead More → ...
Der zweitschönste Platz
nach der Küche... ist eine Etage höher... Dort ist Oma Utes Reich, die all das, was Doreen mit viel Gefühl, für das, was andere gern schenken, ordert, vermutlich vor allem an die Frau bringt. Ich hab sie das gar nicht gefragt, aber wahrscheinlich werden sich auch in Druckzeiten nur selten Männer in die Geschenke"abteilung" verirren,Read More → ...
Zeit für Veränderung
oder: Wie weglassen zu mehr führt Zugegeben, das ist nur die Spitze des Eisberges, aber zumindest die, die nicht einmal Einsatz erfordert, nur Nichtstun. Ist das nicht eine herrliche Nachricht? Weglassen in dem Fall bedeutet, viel Zeit zu haben, faul in der Sonne zu liegen, nicht nachdenken zu müssen, ob es Samstag, Sonntag oder FeiertagRead More → ...
Emil, Liese…
...und ein glücklicher Tag Emil und Liese haben Nachwuchs bekommen: Friederike und Klara. Heute war Fototag, denn irgendwie kann man das nicht ungeteilt lassen. Vermutlich deshalb auch die vielen Fotos... es war nicht richtig möglich, sich zu entscheiden. Und... das Thema passt gerade so richtig. Ich hatte in dieser Woche ein Gespräch, das mir zuRead More → ...
Low content
...Oder die Macht niedrigstschwelligster Mitteilungen Heute morgen beim ersten Kaffee... früher hat man Zeitung gelesen, das ist mittlerweile leider so wenig erfreulich, dass man einen Tag so nicht beginnen sollte (sorry, ihr auch wirklich guten Journalisten, die aber nun mal nicht die Zeitung sind... das Magazin der Süddeutschen ist übrigens thematisch wirklich gut aufbereitet...sowas alsRead More → ...
Kleine Abenteuer
...in Thüringen Eigentlich kann er ja die großen Abenteuer...der Micha... jahrelang unterwegs in Patagonien, Schweden, Korsika....., hat er sich nun niedergelassen, um Thüringern ein wenig Horizonterweiterung zu bieten. Gefühlt ist das mit dem Niederlassen auch nur eine Phase, weil bereits jetzt die ganze Familie mit Emma (gerade mal knapp 2,5) wieder sehr mobile Gedanken hat...Read More → ...
Schnell mal gemacht
Eierschecke im Miniformat So ein bisschen wie früher, aber schneller und kleiner... Wie bei Oma sollte es heute Sonntagskuchen geben... Eierschecke, aber ohne Hefeteig und nicht gleich ein ganzes Blech, denn irgendwie hat spätestens Montag kaum noch einer Hunger auf Sonntagskuchen bei uns zuhause. Also besser die schnelle kleine Version, die gleich weg ist, lieberRead More → ...
Das kosten Träume
Manchmal. Kleines Gedankenexperiment... man stelle sich vor: Man sei die Frau, die wie "Enie backt", immer ein bisschen retro, meist gutgelaunt und voller Ideen auf einem idyllischen Dorf leben darf. Dazu Oma, Opa, nette Freunde, Schafe, Katzen, eine Handvoll Obstbäume, Großfamilie und nichts ausser Süßkram und wunderbarer Deko. Was will man mehr? Scheinbar nichts, aberRead More → ...
Der Hundeprofi
Aus Thüringen 7 Millionen Hunde leben in Thüringen. Und manchmal reicht es nicht, dem Hundeprofi im Fernsehen zu folgen oder Ratgeber zu lesen, wenn es Kommunikationsprobleme mit dem eigenen Hund gibt. Mehr oder weniger kann man nämlich die meisten Schwierigkeiten, die zwischen Mensch und Tier auftauchen, genau drauf zurückführen: man versteht sich nicht. Wer hierRead More → ...
…was für ein Sonntag
...Frühling auf Probe  ♥ Mehr bleibt dazu fast nicht zu sagen... einfach wunderbar hier. Was für ein Sonntag.Read More → ...
tortesatt
...und ganz viel Liebe Im Tortenrausch fand man sich heute bei #TorteSatt in der Pâtisserie wieder... Was will man dazu sagen... schaut euch die Bilder an und freut euch einfach auf den nächsten Besuch in Stelzendorf. Verpasst ist verpasst und wer dabei war, hat hier noch einen Blick auf die ganz sicher nicht lange soRead More → ...
Herziges
Und jährlich grüsst das murmeltier Da ist er schon wieder, und ja, eigentlich könnte er einem ja egal sein, der Valentinstag... Weil man an diesem Tag ebenso glücklich oder unglücklich ist wie sonst auch, weil man glaubt, dass Liebesbekundungen an solchen Tagen eh nur wie ein Alibi-Blumenstrauß rüberkommen oder weil am Ende nur die FloristenRead More → ...
süss & salzig
Wie das ganze Leben So ist es manchmal... jeder, der es hört, findet es ungemein charmant, dass man bei der Erfindung des Valentinstages doch glatt den Geburtstag von Opa Franz erwischt hat, Oma Käthe hat dafür nur ein müdes Lächeln parat. Sie ist es nämlich, die, noch ganz alte Schule, Rosen kaufen möchte und sichRead More → ...
Urlaub im Schäferwagen
Naturerlebnis Pur Als Kind hätte vermutlich genauso mein Traumurlaub ausgesehen... ein wenig Pippi Langstrumpf gemischt mit den Urlauben im Grünen in einer kleinen Hütte auf einem Berg inmitten von Bäumen, blühenden Löwenzahnwiesen, Besuchen bei einem Gärtner, der den Salat noch direkt frisch vom Beet holte, den Stunden im Baum mit einem Buch... Nun kann manRead More → ...
111
Und Zeit für Erinnerungen 111 würde mein Großvater vorgestern geworden sein und ich habe mir von zu Hause Bilder schicken lassen. Im Mailpostfach gelandet sind alte Papierbilder (mittlerweile sorgfältig eingescannt und bearbeitet) und angesichts zweier gecrashter USB-Sticks mit Fotos, die es noch zu retten gibt, bin ich sehr froh, dass es mal die guten altenRead More → ...
Gut starten
...mit Porridge, Müsli & Granola Wir haben in letzter Zeit das Frühstücken für uns entdeckt und weil es nicht nur uns so zu gehen scheint (unsere Frühstückstermine sind immer ratzfatz ausgebucht), wächst auch unser Angebot an Speisen. Wunderbar ist, dass Estera auch immer wieder Leckereien aus der orientalischen Küche hervorzaubert, von denen auch einige inRead More → ...
Schokolade für die Seele
Der Sonntagsretter Der Winter hat sich davon gemacht und geblieben ist schmuddeliges Grau... genau der richtige Zeitpunkt für einen Seelenwärmer, auch, wenn die Finger draussen nur noch gerade so kalt werden... Macht es euch schön, sucht den nettesten Film heraus, den ihr findet (oder greift gleich zu den Kinderfilmen) und schaut vorher, ob ihr nochRead More → ...
Tage
Im Winter Dem Winter, der zwar gerade ein wenig Pause zu machen scheint, uns aber zumindest die letzte Woche mächtig in Atem gehalten hat, begegnet tatsächlich jeder irgendwie anders, wie sich schon in unserem näheren Umfeld herausgestellt hat. Während die einen sich in Frühlingsdeko retten, Pakete mit Osterdeko auspacken und die ersten Hühner freilassen, gehenRead More → ...
Man mag es nicht glauben
Das Problem mit dem Jahr Es ist wirklich schwer zu glauben, jemand, der mit Papier arbeitet und gefühlt 15 verschiedene Planer, Tagebücher und Kalender im Angebot hat, bekommt den eigenen Kalender seit Jahren nicht geregelt. Ich hoffe, das kennen mehr Menschen als ich:  man ordert irgendwann nach endlosem Gesuche einen Kalender, der ganz jungfräulich daherkommtRead More → ...
Frischer Wind um die Nase
Verliebt in Holland Meer, Dünen, gegen den Wind laufen (und den heimwärts zum Dank im Rücken), Regen, Sturm, tobendes Wasser, Deiche, Wiesen, Schafe, Windmühlen, frieren, sich dem Wetter aussetzen... das vollkommene Glück... völlig unerwartet für alle Bergmanns. Was mich am ersten Tag noch anstrengt, wird am nächsten das reinste Glücksgefühl, etwas geschafft zu haben, einsRead More → ...
Glückskekse
Die Challenge startet Das neue Jahr begann und weil man besonders geneigt ist, Neues zu tun, kam es dann doch zum Entschluss, diesen Blog ab und an auf Facebook auftauchen zu lassen. Unser Vorhaben "Happy" wird einfach leichter umsetzbar auf diesem Weg. [Hinweis: Es gibt eine offene Facebookgruppe Thüringen verzaubert (das heisst, jeder darf eintreten,Read More → ...
happy
Happy new year! ...und damit das so weitergeht, wird heute im Laufe des Tages die Facebook-Seite an den Start gehen. Dort wird es eine Challenge geben, bei der jeden Tag jemand etwas hinterlässt, was ihn an diesem Tag happy gemacht hat... immer im Sinne eines schönen Lebens, egal wie zäh es manchmal auch sein mag...Read More → ...
Return
alles einmal auf Null ...drehen... das ist wohl der am meisten fehlgeschlagene Versuch an Silvester, dem Moment, dem wir uns in knapp 12 Stunden verdammt nahe sind. Und das immer wieder, als wären wir keine vernunftbegabte Spezies, der durchaus klar sein dürfte, dass nur ein verschwindend geringer Anteil dessen, was da schnell gewünscht und vorgenommenRead More → ...
Die “besinnliche” Zeit
Was wirklich schön ist und mich glücklich macht dieses Weihnachten *jemandem geschrieben, der nicht damit gerechnet hatte, von uns zu hören und sich gefreut hat.... ich mich auch!! *meinen Freund beobachtet, wie er seit Tagen mit so viel Mühe ein wirklich tolles Geschenk für jemanden baut, der sich ein Loch in den Bauch freuen wirdRead More → ...
paper on tour
Weltweit Juchuuuu... da geht ein Buch auf große Reise und kehrt doch irgendwie dahin zurück, wo es hergestellt wurde. Das ist das Schöne daran, wenn die eigenen Produkte nicht per ISBN-Nummer im Regal einer Buchhandung landen. Es bleibt der Kontakt zwischen dem, der sie herstellt und dem, der reist und mit etwas Glück hört manRead More → ...
Stollenküchlein
Weihnachten XS Eine Chance für all die, denen das Stollenbacken in Großformat zu schwierig scheint oder die einfach keinen Stollen herkömmlicher Art mögen: Stollenküchlein... also Stollen XS ohne Trockenfrüchte und ganz schnell gemacht. Die Küchlein bestehen aus 2 Teigen und werden in kleinen Silikonförmchen gebacken, innendrin ist noch ein Klecks Nougat. Das Ganze geht rechtRead More → ...
Weihnachts-Cake-Pops
Cakepop-Fieber Freitagabend ist bei uns Mädelsabend, der allerdings diesmal ziemlich viele Verluste zu verbuchen hatte... Verluste der unentspannt-überarbeiteten Art. Tina und Paul flüchteten irgendwann übermüdet (danke, liebe Tina, für die wunderbaren to-do-Fotos:)) zurück nach Gera, Lia und Janni gaben erschöpft auf dem Sofa auf, Rosa und Gizmo räumten ihre Beobachterposten irgendwann und am Ende bliebenRead More → ...
Erinnern
gute Vorsätze Bald ist es wieder soweit... wir haben den Geschenkerausch hinter uns, fragen uns, wie es passieren konnte, dass das Weihnachtsfest schon wieder vorüber ist und noch viel schlimmer... das gesamte Jahr. Und es kommt der Moment der Glücksschweinchen, Schornsteinfeger, Kleeblätter und... VORSÄTZE. So blöd man das Ganze findet, irgendwie ganz leise hat manRead More → ...
Klassisch
Goethe war‘s ...gefunden in Leipzig. Goethe im west-östlichen Divan. Zwar ein wenig aus dem Kontext, denn es ging um Reisende, Kaufleute, Vorüberziehende und den Ruf eines Landes... aber am Ende ist‘s die Einstellung, die Denken prinzipiell ausmacht, egal, wie lange das Bleiben dauert? Und dass es so lange dauert wie nötig... daran können wir etwasRead More → ...
Stollen
Ganz Klassisch Nachdem unser Stollen irgendwie immer weniger wird und die Pâtisserie bald in die Weihnachtsferien geht, hier für Spätentschlossene oder die, die schon allen Stollen verputzt haben, unser Lieblingsrezept. Genießt das Backen, die Vorbereitungen (auch, wenn de hier etwas aufwändiger sind), das Kneten der Teige, den Geruch aus dem Ofen... Am Ende ist esRead More → ...
Zeitlos
Über unbegrenzte Verfügbareit Nein, es geht einmal nicht ums Backen... aber um Leben... schönes Leben (oder auch manchmal nicht). Mitten in der schönsten Adventsfotochallenge wurde ich mal wieder aufgeschreckt aus dem rosa Adventsgedanken und mitten in die Realität befördert... die Realität der schnellen Klicks, der flinken Daumen auf dem Smartfone, der Unabkömmlichkeit schneller, immer abrufbarerRead More → ...
Baumkuchenkugeln
schöner 2. Advent Ein grauer Tag perfekt für leckere Sachen. Weils in diesem Jahr doch eher die spontanen Plätzchen sind, die gegessen werden, bevor es Nachschub an neuen gibt, war heute, am 2. Advent "Back"tag. Die Gänsefüßchen, weil backen genaugenommen der falsche Begriff ist. Dran glauben musste das Lieblingsgebäck der Vorweihnachtszeit bei uns: der Baumkuchen.Read More → ...
Winterkuchen
Rotweingugl So schön die Vorweihnachtszeit ist, so sehr mag man dann doch auch Abwechslung zwischen den ganzen Plätzchen, Stollen & Co. Aber etwas weihnachtlich sollte es dann doch sein und da kommt der bereits versprochene Rotweingugl ins Spiel... (Und... um dem stürmischen Herbst in Thüringen, der wenig weihnachtliche Gefühle aufkommen lässt, etwas entgegenzusetzen: Pâtisserie imRead More → ...
Nikolaus
Das Haus vom Nikolaus Wie war doch der Kinderspruch... "Das ist das Haus vom Nikolaus....und nebendran das vom Weihnachtsmann." In dem Sinne habt ihr Zeit, bis Weihnachten eure eigenen Häuser zu erdenken: Lieblingskekse, dicke Glasur (Puderzucker + Wasser), innen drin ein Dominostein, ein Lebkuchen in Würfelform oder eine andere Nascherei (als Hauskörper) und dazu vielRead More → ...
Von einem, der auszog…
...seinen Platz zu finden Zwangsläufig landen wir sehr oft bei Leckerem auf diesem Blog... aber da war trotzdem noch mehr. Wir wollten über schöne Orte, coole Dinge, besondere Menschen schreiben und heute ist ein guter Tag dafür:) Wir haben so unsere Vorstellungen, wie unser Leben zu laufen hat, aber wie oft hat das eine eigeneRead More → ...
Schöne Idee
und weihnachtliche Challenge für alle Es gab schon eine Menge Challenges in den letzten Jahren, aber diese gefällt mir, abgesehen davon, dass man nominiert werden muss, wirklich gut... 7 Tage, 7 Fotos aus dem täglichen Leben, schwarzweiß, keine Erklärung, keine Menschen. Der Gedanke, den passenden Augenblick zu finden, der in schwarzweiss aussagekräftig genug ist, umRead More → ...
So schön wie früher
happy birthday ...gegebener Anlass und die Gedanken, die sich viele sicherlich nicht erst einmal gemacht haben... wieso sind die besonderen Tage nicht so besonders wie früher? Wieso fühlt sich Weihnachten nicht so magisch an wie früher, verzichtet man als Erwachsener ganz leicht mal auf den Adventskalender oder öffnet nicht am 2. schon den Nikolaustag? OderRead More → ...
Mehr oder weniger
Und die Sache mit dem Herzen Und der Eile Eigentlich ist es bei uns beiden gleich... wir machen am liebsten Dinge mit dem Herzen. Alles, was am Ende beim Empfänger kein Herzhüpfer verursacht, geht so grade noch durch. Schwierige Angelegenheit, mag man meinen und es ist auch so. In Zeiten des "alles geht" und einemRead More → ...
Was wäre wenn…
Warum alles so kommen musste, wie es dann kam ...vielleicht wäre ja auch alles ganz anders gekommen, aber laut Doreen hätte es auf jeden Fall in der Gastronomie geendet... das macht uns froh:) (Anmerkung: alles auf dem Blog sind Geschichten von uns und den Menschen um uns herum... da aber nur einer von uns schreibt,Read More → ...
Eine Woche vor dem 1. Advent
Dominoherzen Ein schwieriges Thema zwischen "Lust drauf" und "nein, danke"... Sie sind pures Weihnachten und entweder haben sie mir als Kind einfach wirklich besser geschmeckt oder waren tatsächlich besser: Dominosteine. Heute fehlt mir oft der Geschmack, es bleibt nur süß übrig und ich wünsche mir seit Jahren eine Idee. Nun ist mir ein wunderbarer weihnachtlicherRead More → ...
Johannisbeer-Fruchtaufstrich
Schönes Wochenende! Wir haben es einigen unserer Frühstücksgäste versprochen... hier unser Rezept für einen wirklich tollen Fruchtaufstrich. Vielleicht noch ein paar frisch gebackene Frühstücksbrötchen dazu? Wer es sich wagt und die eine oder andere Abwandlung des Rezeptes testet, kann uns gern in den Kommentaren davon berichten! Ein schönes Wochenennde euch allen! Read More → ...
besondere Tage
Von besonderen Tagen Manchmal geplant, manchmal vom Leben gemacht oder als Festtag "so festgelegt" (hier schon die Frage, kann man nicht einfach auch mal für sich so einen Tag FESTlegen?), manchmal halt auch "nur" durch einen glücklichen Moment so dazwischengerutscht... das Leben hält so ein paar besondere Tage für uns bereit. Meist kann man sieRead More → ...
-2Grad und Weihnachtsgefühle
HEUTE MORGEN IN STELZENDORF Bisher erschien es recht unwirklich, dass heute so etwas wie Weihnachtsgefühle aufkommen soll, aber man hat sich getäuscht. Die Natur spielt mit und schickt Minusgrade, sodass man unbedingt ein Feuer im Ofen braucht, wenn es gemütlich sein soll und Doreen und ihre Mannschaft haben Unglaubliches vollbracht. Die Fotos sagen eigentlich alles...Read More → ...
Heiße Lieblingsschokolade
Adventszauber 2018 Vermutlich brennt gerade in der Backstube noch Licht (es ist abends) oder der Wecker ist auf morgen 5 Uhr gestellt... So ein Adventsmarkt will vorbereitet sein, ein Stück Torte hat nur 12 Stück, in eine Tüte Plätzchen passen doch recht viele und all die schön verzierten Kleinteilchen brauchen fast mehr Zeit als vernünftigRead More → ...
Advent, Advent…
Über festliche Marathons Noch fällt es schwer zu glauben, in 6 Wochen ist Weihnachten. Jedes Jahr aufs Neue bringt uns diese Erkenntnis ins Zweifeln über die Eile, mit der unser Leben vergeht, darüber, dass das Jahr wieder herum ist, ohne dass wir eines der Vorhaben von Silvester nur annähernd angehen konnten oder dass die wunderbarsteRead More → ...
Nuss Nutella Riegel
Das kleine Zwischendurch Das Thema Riegel steht schon lange auf der Liste und spätestens  mit der Katagorie Frühstück wird es nun wirklich mal Zeit... Akuten Bedarf haben uns Kletterer signalisiert, die auf alpinen Bergtouren leichte Verpflegung brauchten, weil es mit einem 16kg-Rucksack wahrlich manchmal zäh vorwärts geht und man den Schinken, Bananen und auch dieRead More → ...
Zuhause ist…
Über Glück, Zuhause und ein bisschen Weihnachten Ein Mehrteiler.Vermutlich Geplant hatten wir, über Zuhause zu schreiben, dann sind die Gedanken gelandet bei Zuhause, Glück und Weihnachten... Es geht hier ziemlich oft um Glück, auch ungeplant... das ist also keine Strategie, sondern es entwickelt sich einfach so. Und Weihnachten... naja...es ist November, wenn auch einer mitRead More → ...
Apfel-Hefe-Rosen
Schön fürs Herbstfrühstück Wir mögen Frühstücke. Morgens, manchmal auch ziemlich früh, die ersten Teige kneten, der erste Kaffee, wenn im Ofen alles bäckt, was den ersten Gästen dann schon beim Tür öffnen als herrlicher Duft voller Zuhausegefühl in die Nase steigen wird, diese Fülle an guten Zutaten, intensiven Gerüchen, Farben und Aromen, die vergessen lassen,Read More → ...
Über Träume und Geduld
Ein bisschen in eigener Sache Nun ist am Wochenende dieser Blog in der Zeitung gewesen (danke, liebe Cordula, dass du aus den vielen Dingen, die wir dir erzählt haben, wirklich die Essenz gefunden hast) und die Reaktionen haben zwangsläufig zum Nachdenken geführt. Besonders berührt hat mich, dass mir jemand erzählt hat, dass er sich nachRead More → ...
Kerzencafe Erfurt
Verliebt in eine Idee Angefangen hat es schon viel früher... Jahre vor Irinas Liebe zum Kerzencafé, in dem sie da schon gearbeitet hat. Dass aus der Liebe Realität wurde und das Kerzencafé heute ihr eigenes ist, daran hat laut Renate, die der wunderbare 2. Part des Ganzen ist, sie schon weit eher gedacht, als IrinaRead More → ...
Aus der “guten alten Zeit”
...ein bisschen Lost Place ...aber nicht wirklich vergessen, nur so romantisch wie die Plätze, die man per Fototour buchen kann und ganz in unserer Nähe: Die Gießerei Heinrichshütte, die als Schaugießerei heute ein technisches Denkmal ist und so noch immer viele Besucher anzieht. Es gibt Schaugießtermine, ein Museum und ringsherum viel Gelegenheit, ein paar SchritteRead More → ...
Herbst-Gugl
Herbst-Gugl mit Kürbis Fast Halloween und die ganzen ausgehöhlten Kürbisköpfe müssen nicht alle in der Suppe landen. Hier eine wunderbar saftige Variante Kürbiskuchen, die einen bereits frisch aus dem Ofen komplett um den Verstand bringt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Kuchen eine lange Lebensdauer hat (MHD wird hier zu Maxihaltbarkeitsdatum)... Wenn ihr backt,Read More → ...
Lucia & das Back-Gen
Vom Backen, Liebe & Genen Es beginnt irgendwann. Aber vermutlich merkt man  es immer erst, wenn man Hals über Kopf verliebt ist.. ins Backen. Immer wieder stehen Menschen mit geschlossenen Augen in unserer Backstube, saugen den guten Geruch frischen Gebäcks förmlich in sich hinein und erinnern sich... AN FRÜHER. Bei mir war das genau derRead More → ...
…die Milch machts
Gelegenheit zu ein wenig Nostalgie... haben eure Eltern noch die Flaschen Milch, die aus irgendeinem Grund nicht frisch getrunken wurden stehen gelassen, bis sie richtig schön sauer war, dann abgegossen in ein sauberes Tuch im Sieb bis am Ende mit etwas Geduld Quark daraus wurde? Zugegeben... als Kind hat mich das mäßig begeistert, aber genaugenommenRead More → ...
Emil, Liese und das Glück
Emil, Liese und die Zutaten des Glücks Emil ist der Neue von Liese und neu auch im Garten von Doreen. Und er tut gut, nicht nur Liese, denn Emil ist ein Kuschelschaf. Gut für die Seele seiner Menschen und außerdem eine alte Rasse mit hervorragenden Nutzeigenschaften... ach ja, Emil ist ein Walliser. (Da werden ihmRead More → ...
Badewannenbücher
Das ist ein Beitrag, den ich immer schon einmal schreiben wollte: Badewannenbücher. Ein Thema zwischen Anregung und Schlüssellochguckerei und natürlich unverzichtbar für schönes Leben:) Zugegeben... nicht jeder hat eine Badewanne oder die Angewohnheit, in derselben so lange zu verweilen, dass sich lesen lohnt. Aber vermutlich gibt es einen ähnlichen Ort, an dem sich Bücher stapeln,Read More → ...
…von Feen
Ein bisschen Feenstaub Hier findet man ihn gleich zweifach...den Feenstaub. Regentin ist die Backfee, aber ohne Blumenfee wäre halt alles nur halb so schön. Und dass wir es mit Blumen haben, sollte schon lange kein Geheimnis mehr sein. Fast jede unserer Leckereien bekommt ihren letzten Schliff durch etwas, was entweder bei uns im Garten wächstRead More → ...
Grosses Gugl-Glück
Gugl-Liebe Auch, wenn es für eine Backstube alles andere als ökonomisch ist (so ein kleiner Kerl blockiert den Ofen für fast eine Stunde...), tun wir natürlich das, was uns ausmacht... unsere Priorität gilt der Lust am Essen und wir lieben ganz eindeutig Gugl. Und natürlich nicht nur wir, denn es hat sich rumgesprochen, dass immerRead More → ...
Kürbisleckerli
Kürbiskekse für Vierbeiner Nein, sie sind nicht für Menschen gemacht... eigentlich. Aber es ist nur drin, was auch Menschen mögen und nicht wenige unserer Freunde haben sie, frisch aus dem Ofen, schon gekostet... sogar als Nahrung für Bergtouren waren sie schon in der Auswahl, nur kam es bisher noch nie zum Test bezüglich lang anhaltenderRead More → ...
Oktoberfest
Oktoberfest... mitten im Oktober und Grund genug zu probieren, ob Oktoberfest mehr als nur blau-weiß sein kann:) Oktoberfest außerhalb Bayerns ist natürlich bunt. An Bier ist gedacht und da das Auge mitisst, gibts dazu etwas Deko. Guinesskuchen mit Apfelschmand trifft heute also auf Marzipan-Kürbis-Kugeln und dekoriert wird mit Heidekraut und herbstlich-edlen Kerzen. Letztere erhalten ihrenRead More → ...
Äpfel von Opa
 Von Äpfeln, Familie und dem alten Land Eigentlich wollten wir unterwegs sein in diesem sonnigen Herbst... unterwegs in meine und die Vergangenheit meiner Großeltern, die nicht unbeträchtlich ein Grund dafür ist, dass Ihr jetzt so lecker genießen könnt in Stelzendorf. Opa erntet noch mit 88 Äpfel, egal wie hoch der Baum ist, Oma hat mirRead More → ...
…deshalb
Schön isses? ja, das ist es... Und es ist noch viel schöner als gedacht, hier in Thüringen... auch jenseits der Dinge, die man sehr oft sieht. Da gibt es so manchen Ort, der einem das Herz hüpfen lässt, Herzlichkeit, tolle Gerüche, schöne Dinge, gute Ideen... manchmal über die Landesgrenzen hinaus, prinzipiell aber bleiben wir gernRead More → ...