Kategorie: QUERBEET

Zu schön für Kuchen Das gibts tatsächlich… eigentlich wollten wir ja mal wieder etwas backen und euch neben der ganzen Backbuchschreiberei (da wird auch gebacken, aber das wandert ja direkt ins Buch🙃) eine schöne Idee liefern. Aber so ist es, wenn man einen Plan hat… das Leben hat einen anderen. Zweimal lief es schief, einmalRead More →

Kommen und Gehen Wir haben es nicht oft, dass wir die Ehre haben, Stammgästen in der Patisserie, einem Ort, an dem sie immer entspannen und genießen konnten, adé zu sagen. Juri war Stammgast bei uns, einer, den wir kannten und mochten, bevor die Idee von der Patisserie so richtig Form angenommen hatte. Wir haben unsRead More →

Zu wenig und wann endlich mal gerade richtig? Das ist ein Ding, das ich definitiv nicht beherrsche. Der Kühlschrank ist voll an Lieblingsdingen und die Familie hat’s nicht gewusst oder war nicht da oder hat es nicht gesehen (Kühlschrank extra in Mannhöhe… die meisten Fächer schreien einen förmlich ins Gesicht). Gleiche Geschichte: ein Freund bedanktRead More →

…in Digtaler Nähe Wenn die letzten Monate eines in sich hatten, dann viel Stoff für das Thema Nähe… Wir haben geschützt, ausgegrenzt, bewahrt, vermisst… und am Ende vermutlich größtenteils ohne einander gelebt. Vielleicht hat die digitale Welt gewonnen und es haben mehr Tablets denn je die Onlineshops verlassen, haben Onlineplattformen in Windeseile Dienste    entwickelt, dieRead More →

Lebenssternschnuppen Ich meine die positiven… die, die nicht zwangsläufig blankes Kribbeln im Bauch hinterlassen müssen, aber trotzdem schön besonders waren… und manchmal ewig schön sind, manchmal aber auch einfach schön GEWESEN und trotzdem ewig besonders. Und manche sind schön gewesen, ewig besonders UND immer noch schön, aber haben eine Menge Drama in sich, weil sieRead More →