Gute Zeit mit Herz

Das neue Jahr hat aufregend begonnen für Jana Ludwig und ihr Team...

Am letzten Tag des Jahres hat das wunderbare kleine Pflegedienstauto sein neues Outfit bekommen und ist nun seit Anfang Januar unterwegs. Mit ihm das Pflegeteam um Jana Ludwig: Nicole & Nicole:)

Es gibt viel zu tun gerade. Während in den Büros die Köpfe rauchen und die ersten Klienten ambulant betreut werden, bekommt fast nebenbei das Haus sein Dach, das noch in diesem Jahr die Senioren-WG beherbergen soll. Bereits jetzt interessieren sich mehr Pflegebedürftige für eine Aufnahme, als es fürs erste Platz geben kann.

Warum das so ist, ist eigentlich ein Drama, denn gerade in einer Gesellschaft, die immer älter wird, sollten wir uns dessen bewusst sein, dass Leben im Alter nur gut sein kann, wenn wir alle Verantwortung übernehmen.
Nicht wenige da draussen planen ihr Leben nach dem Berufsleben... wollen dann endlich richtig durchstarten... doch was,wenn der Plan ein anderer wird? Wollen wir dann nicht auch noch Träume haben können, wertgeschätzt werden, uns nicht wie eine Last fühlen und merken, dass all das, was wir im Laufe des Lebens gelernt und getan haben, nicht wirklich mehr eine Rolle spielt? Dass keiner von unseren Erfahrungen lernen will, wir in ein System geraten, dem es nicht wirklich wichtig ist, dass wir selbständig und körperlich sowie geistig gesund ein hohes Alter erreichen?

Was nutzt es uns, in Statistiken zu sehen, wie die Lebenserwartung steigt, wenn wir parallel alles dafür tun, in diesem hohen Alter mit nur geringer Wahrscheinlichkeit ein lebenswertes Leben führen zu können? (Und ich meine hiermit nicht, eine Pflegeversicherung abzuschliessen... )

Wir verplempern nicht selten die Zeit, die gerade ist, gehen nachlässig mit den Menschen um uns herum um und vergessen nahezu völlig, dass Leben klug und weise machen kann. Wie viele bleiben auf dem Stand des Ausbildungsabschlusses stehen, sehen nicht, wie das Leben neue Regeln macht, dass sich Dinge verändern, Sichtweisen wandeln können, Dinge nicht einfach sind wie sie sind und das ein Leben lang. Wir nehmen hin, was uns vorgesetzt wird, weil die Dinge nunmal so sind... aber nichts ist einfach nur so, wie es ist und wir wären klug, zu hinterfragen, neugierig zu bleiben, mutig andere Wege zu gehen als die, die man eben so geht.

Und genau das wird der Grund sein, weshalb die Dorfliebe schon vor Eröffnung der WG begehrt ist. Auch Jana und ihr Team unterliegen den Bestimmungen, denen alle Pflegeeinrichtungen genügen müssen, dafür sorgen ausgeklügelte Kontrollmechanismen. Und trotzdem sind sie anders und werden es auch dann sein, wenn die ersten Bewohner ihre Sachen packen und ein neues Zuhause in Mönchgrün finden werden.

Als ich Anfang Januar die Büros anschauen war, fand gerade eine Teamberatung statt und alle waren voller Euphorie... und irgendwer im Raum hat den Satz gesagt, um den es geht... es wird wundervoll werden, weil wir es mit Liebe machen.

Dem bleibt wenig hinzuzufügen, ausser dem Team Glück zu wünschen. Immer, wenn ihr das kleine weiße Auto seht, auf dem sobald das Frühjahr kommt, auch die mittlerweile berühmte  Oma ihren Platz finden wird, ist jemand unterwegs, der etwas Glück in einen schweren Alltag bringt... und das für die zu Pflegenden und deren Familien. Bis die WG eröffnet, arbeitet der Pflegedienst ausschließlich mobil und wer weiß, wohin der Weg einmal geht.

Und hier eine gute Nachricht für die, die noch ihren Platz suchen in einem Pflegeteam mit Herz:
Momentan ist noch eine freie Stelle als Pflegefachkraft zu vergeben. Meldet euch bei Jana Ludwig, wenn Pflege für euch mehr ist, als ein harter 8h-Tag, der euch den eigenen Ruhestand sichern soll. Jeder Tag ist wichtig, für alle... auf jeder Seite dieser Medaille.

Und wer kein Plätzchen mehr ergattern kann... es gibt so viele Plätze, an denen mit gleich viel Liebe viel verändert werden kann. Mönchgrün ist nicht die Welt, aber Dorfliebe könnte es überall geben.

Infos und Kontakt:
www.pflegedienst-Jana-ludwig.de

1 Kommentar

  1. Hallo liebe Jana, hallo liebes Pflegeteam mit Herz ?
    Deine Worte berühren einfach mein Herz. Du hast es, mit Deinen liebevollen Worten, genau auf den Punkt gebracht. Es geht um ein würdevolles Leben für alle älteren pflegebedürftigen Menschen, die einfach mit Liebe und Geborgenheit umgeben sein sollen.
    Ich wünsche Dir und Deinem Team nur das Beste, möge Euch mit eurer Liebe und Pflege für diese Menschen, allzeit genauso viel Liebe und Dankbarkeit entgegengebracht werden.
    Lieben Gruß Petra&Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 5 =