Alles Rhabarber

Der Frühling lässt es überall kräftig wachsen und bringt Rhabarber auf den Tisch...
Die wohl bekannteste Rhabarbertorte des Monats hat Doreen mit Mario D. Richardt bei ihrer Backchallenge anlässlich des MDR Jump Osterfeuers gebacken... irgendwie hat Multitasking (andere nennen es Ablenkung in Form von zu vielen Fragen:)) dafür gesorgt, dass die Backchallenge verloren ging und auch für gute Aufpasser blieb keine rechte Ahnung, was nun dran ist an der leckeren Torte.

Kluge Köpfe machten sich gleich am nächsten Tag auf in die Pâtisserie, da die Zeit, in der wir Rhabarber frisch vom Feld genießen können, aber begrenzt ist, gibts das Rezept in Kürze auch hier auf dem Blog.

(Wer noch einmal einen Blick auf den Beitrag werfen will, findet diesen übrigens > hier.)

Damit ihr aber schon einmal damit loslegen könnt, dieses tolle Gemüse (das übrigens schon die Chinesen lange vor Chr.als Heilpflanze verwendeten und sehr Vitamin C-reich ist) zu verarbeiten, haben wir Rhabarber verbacken und werden euch in den nächsten Tagen einige Rezepte hier vorstellen.

Das optisch schönste gleich hier, alle anderen findet ihr auf der Rezeptseite.
Übrigens: nur ein gutes Maß an Unbeeindrucktheit lässt Macarons besonders gut gelingen. Sie sind nicht so zickig wie ihr Ruf und selbst wenn sie mal nicht ganz perfekt gelingen... schmecken werden sie vermutlich allemal.

Und:
die Eierlikör-Buttermilchküchlein mit Rhabarber machen als Buttermilchküchlein mit Rhabarber (Version ohne Alkohol) Karriere auf dem Berghof Weckersdorf.

Dort kann man eine LandgenussAuszeit buchen mit allerlei guten Ideen für die Zeit des Aufenthaltes. Ländliches Essen, viel Draussensein und natürlich Selbermachen stehen auf dem Programn...
Unser Rezept wandert in das Rezeptbuch dieser LandGenusszeit und kann von Urlaubern im Urlaub direkt nachgebacken und direkt aus dem Ofen frisch genossen werden...
Ist das nicht eine wundervolle Idee?

ALLE RHABARBERREZEPTE
*Macarons mit Rhabarberganache
*Eierlikör-Buttermilchküchlein mit Rhabarber


1 Kommentar

  1. Herzliche Glückwünsche zu 10 Jahre Patisserie Bergmann.
    Wie wunderbar, dass ich Sie in dieser Zeit immer mal besuchen und die Köstlichkeiten genießen konnte.
    Vielen Dank für diesen schönen Ort zum Genießen und Wohlfühlen.
    Alles Gute für Sie mit Ihrem Team und Ihrer Familie.
    Herzlichst Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =