Die ultimative Schnellhilfe

Wenn sie eh schonmal gemacht wird, hier das Oma-Rezept für den Frühlingsschnupfen, weil sich Minusgrade und Sonne gerade Klinke in die Hand geben und man es doch jedes Jahr nicht völlig ohne schafft:

Stellt aus den folgenden Zutaten ein Getränk her, das entweder pur oder mit etwas Wasser verdünnt getrunken wird (es ist nicht mal unlecker). Wenn nach dem Reiben des Ingwers das Gefühl bleibt, es könnte ein Tick mehr sein, kann auch die Endstücke für 5 Minuten in heißem Wasser ziehen lassen und den Sud zum Apfelsaft geben.

ZUTATEN:
1l naturtrüber Apfelsaft
Saft von 3 Zitronen
6-10cm Ingwer, fein gerieben
etwas frisches Kurkuma (2cm) oder Pulver
1,5l Flasche

Gute Besserung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =