Und wieder war's toll.

Wir durften noch einmal hinter den Kulissen dabeisein, bei der Generalprobe von Kess gestern in Greiz.

Heute gibts Teil 2 der großen Jubiläumsgala und man sollte sie nicht verpassen.
Wenn einem dann weit nach dem Sandmann eine 7jährige mit Schulranzen im Arm auf dem Rücksitz des Autos einschläft, ahnt man auch, was alle von Kess in den letzten Tagen an Vorbereitung geleistet zu haben.

Bleibt zu hoffen, dass Kess weitere 20 Jahre gegönnt sind und alle Kühe vom Eis sind, die daran wackeln wollen:) Allein in der Gala tanzen zwei Generationen und irgendwann wird es Familien geben, in denen man das halt so macht... irgendwann zu Kess gehen und jeder wird wissen, dass man irgendwo um Zeulenroda herum zuhause ist.

Hute ab vor allen und eine wunderbare Gala heute!
(Es folgt noch Reichenbach... für die, die heute nicht dabei sein können.)

Nachtrag: für die, die noch nicht genug haben, noch ein paar Bilder mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =