Rezepte neu gedacht

Man kann sich ja nicht wirklich mitten am Tag einem Cocktail widmen, ohne, dass danach der Tag nur noch halb so effektiv ist. Weil aber das Cocktailrezept so lecker klang, gabs am späten Nachmittag Cocktail-Törtchen, die gehen dann irgendwie doch immer:)

Der Boden ist eine Variante vom normalen Keksboden... ein wenig experimentell, aber dafür umso leckerer und zum Cocktail mehr als passend.
Und weil's wirklich lecker war und Spaß gemacht hat, werden wahrscheinlich demnächst immermal Cocktails im Backofen landen... Um uns selbst dran zu erinnern, führen wir gleich mal an dieser Stelle eine neue Kategorie hier auf dem Blog ein: Cocktailliebe...

Wer die Törtchen mit Kindern teilen will, lässt entweder den Rum einfach weg oder ersetzt ihn durch Sirup oder Saft.

Die Galerie wurde nicht gefunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 11 =