Süss schenken

Mitten  in dieser emotional sehr strapaziösen Zeit muss es Inseln geben.
Zumindest sehne ich mich sehr danach, sauge alles in mich auf, was mein Herz erwärmt und eigentlich gibt es gerade nichts Wichtigeres, als genau das auch weiterzugeben.

Je mehr Gutes unterwegs ist, desto mehr Menschen können auch wieder Gutes weitergeben, weil der Akku ein wenig gefüllt ist.

Deshalb gibt es in diesem Jahr eine Geschenkidee, die sehr persönlich ist und noch ein halbes Jahr lang immer wieder Freude machen wird.

SWEET BAKERY
ist ein kleines Backabo. Abo, weil es 6mal in Abständen kommt und nicht auf einmal.
Die Grundidee ist ehrlich gesagt geklaut... aber wie heißt es so schön...
„Eine Gute Idee erkennt man daran, dass sie geklaut wird.“

Ich las auf Instagram von Maxprosa (maxprosa.de) wo man ein Gedichtabo buchen kann und ganz real per Post Gedichte gesendet bekommt. Ich fand das so charmant und besonders, dass ich den Plan, bestehende Rezepte doch noch einmal in einen Kalender zu packen verwarf und mich darauf stürzen werde, im Rahmen eines Rezeptabos einmal monatlich neue Rezepte zu entwickeln und zu versenden.

SWEET BAKERY:
Rezeptabo mit 6 Rezepten, die nur im Rahmen dieses Abos veröffentlicht werden und per Post Rezeptkarte versendet werden. Dazu gibt es jeweils die Geschichte der Entstehung des Rezeptes sowie sinnvolle Hintergrundinfos und Tipps in einem Brief.

Vorab erhält jeder, der das Abo bucht, ein Päckchen mit einem schön gestalteten Rezeptheft (mögliche Motive werden euch per Mail zugesendet und dann für euch umgesetzt) in das man dann entweder die Rezeptkarte einlegen kann oder das Rezept handschriftlich einträgt (ich selbst nutze ebensolche Rezepthefte, die ziemlich wild aussehen, aber wunderbare Erinnerungen sind). Dazu gibt es eine kurze Info zur Lieferung der jeweiligen Rezepte und einen Hinweis, wie man mir eine Info über Vorlieben zukommen lassen kann.
Stellt euch vor, ihr mögt überhaupt keine Rosinen und ihr bekommt genau solch ein Rezept... ich werde dann das Lieblingsrezept des Monats für diese Person abwandeln bzw. ein weiteres entwickeln.

Damit alles vor Weihnachten als Geschenk bei euch sein kann, ist eine Bestellung des Rezeptabos bis 12.Dezember möglich.

Ihr bekommt:
- einen Willkommensbrief mit individuellem Rezeptheft (Motiv nach Wahl) und allen nötigen Infos zum Abo
- 6mal, beginnend im Januar 2022 ein individuelles, nicht veröffentlichtes Rezept per Post als Rezeptkarte A5 sowie einen persönlichen Brief mit Hintergrundinfos zum Rezept
- für Vielbäcker besteht die Möglichkeit, das Abo auf zwei Rezepte im Monat aufzustocken... bitte wählt dazu die passende Option im Formular und wir klären die Eckdaten im Voraus persönlich

Das Abo endet nach 6 Briefen/Rezepten und kostet 66 Euro inkl. der monatlichen Versandkosten von derzeit 1.55 Euro.
Meldet euch per Mail oder dem hier angefügten Formular, wenn ihr Lust auf 6 Monate Backlust habt und schöne Momente für euch oder Familie und Freunde verschenken wollt und so das neue Jahr gleich mit einer Ladung guter Gefühle starten wollt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 13 =